Daily Boom

Vegetarischer Halloumi-Grillspieß mit Süßkartoffel und Kräutermarinade

(71)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Grillen für Spießer! Aufgespießt wird quitschiger Halloumi, Süßkartoffel und Paparika. Ein Griff in den Kräutergarten liefert alles für die herrliche Marinade & dann geht’s ran ans Rost!

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Spieß:

1
Halloumi
1
Zwiebel, rot
1
Paprika, gelb
1
Süßkartoffel
Salz
Pfeffer
schließen

Für die Marinade:

4
Stiele
Kerbel
4
Stiele
Petersilie
4
Stiele
Thymian
1
Knoblauchzehe
3
EL
Salz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Grill Messer Schneidebrett Spieß Schüssel Schneebesen Pinsel
schließen

Zubereitung

1 / 3

Grill vorheizen. Halloumi trocken tupfen und in Würfel schneiden. Rote Zwiebel schälen und in Keile schneiden. Paprika waschen, trocken tuofen und ebenfalls in Würfel schneiden. Süßkartoffel waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Abwechselnd Halloumi, Paprika, Zwiebel und Süßkartoffel auf Holzspieße spießen und mit Salz und Pfeffer würzen.


1 Zwiebel, rot | 1 Paprika, gelb | 1 Halloumi | 1 Süßkartoffel | Salz | Pfeffer
Grill | Messer | Schneidebrett | Spieß

2 / 3

Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Kräuter, Öl und Knoblauch in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4 Stiele Kerbel | 4 Stiele Petersilie | 4 Stiele Thymian | 1 Knoblauchzehe | 3 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Schüssel | Schneebesen

3 / 3

Die Spieße für ca. 3 Minuten von jeder Seite grillen, anschließend mit der Marinade einpinseln und servieren.


Pinsel

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden