Penne Carbonara mit Tomaten in einer schwarzen Pfanne, darunter ein blaues Geschirrtuch.

Vegetarische Penne Carbonara mit Tomaten

Spaghetti alla carbonara ist dein Lieblingsgericht? Wir haben die vegetarische Version für dich: getrocknete Tomaten, Crème Fraîche und Parmesan treffen auf leckere Penne. Da kann kein Pasta-Fan widerstehen!

Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
50 g Tomaten, getrocknet, in Öl
1 Zwiebel, rot
2 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
4 EL Olivenöl
2 Bio-Eier, Größe M
2 EL Crème fraîche
1 EL Tomatenmark
60 g Parmesan, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
200 g Penne
4 Stiele Basilikum

Du brauchst:

Pfannen Reibe Schneidebretter Messer Schneebesen Töpfe Schüsseln
882 kcal
Energie
31 g
Eiweiß
48 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Alle Zutaten abwiegen und auf der Arbeitsfläche bereitlegen.


50 g Tomaten, getrocknet, in Öl | 1 Zwiebel, rot | 2 Knoblauchzehen | 1 Bio-Zitrone | 4 EL Olivenöl
Pfanne | Reibe | Schneidebrett | Messer
Zwiebeln würfeln

2 / 4

Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten und Zitronenabrieb zugeben und ca. 1 Minute mit garen. 


2 Bio-Eier, Größe M | 2 EL Crème fraîche | 1 EL Tomatenmark | 60 g Parmesan, gerieben | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer
Schneebesen | Schüssel

3 / 4

Eier, Crème Fraîche, Tomatenmark und Parmesan in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch aus der Pfanne unterrühren.

 


200 g Penne | Prise Salz | 4 Stiele Basilikum
Topf
Nudeln richtig kochen

4 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Anschließend die noch heißen Nudeln mit der Eiermasse vermengen, sodass eine cremige Soße entsteht. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Pasta mit Basilikum garnieren.

 


Anstatt von Penne können auch Spaghetti oder Tagliatelle verwendet werden.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...