Vegetarische Mini-Calzoni in einem Bastkorb auf dunklem Hintergrund
Vegetarisch

Vegetarische Mini-Calzoni

Klein, aber oho: diese Mini-Calzoni sind die wahr gewordene Definition von Geschmacksexplosion. Gefüllt werden sie mit Auberginen, Tomaten, Zucchini und natürlich viel Mozzarella. 

Till, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Stücke

Für den Teig:

25 g Hefe, frisch
1 TL Zucker
200 ml Wasser, lauwarm
400 g Mehl (Type 00)
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
10 g Meersalz
30 g Olivenöl

Fü die Füllung:

4 Stiele Thymian
1 Stiel Rosmarin
50 g Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Auberginen
200 g Zucchini
150 g Tomaten, gehackt
Salz und Pfeffer
200 g Mozzarella, gerieben

Du brauchst:

Herd Backofen Schneidebretter Messer Pfannen Gabeln Ausstechring, Ø 12 cm Handrührgerät, Knethaken Schüsseln Nudelholz Pizzastein

Zubereitung

Öl, Mehl und Milch werden vermischt

1 / 6

Für den Teig Hefe und Zucker in Wasser auflösen. Hefemilch mit Mehl, Salz und Olivenöl zu einem elastischen Teig kneten. Teig ca. 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.


10 g Meersalz | 400 g Mehl (Type 00) | 200 ml Wasser, lauwarm | 1 TL Zucker | 25 g Hefe, frisch
Handrührgerät, Knethaken | Schüsseln
Thymian und Rosmarin werden für vegetarische Mini-Calzoni durch Öl gezogen

2 / 6

In der Zwischenzeit für die Füllung Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln. In einer Pfanne das Olivenöl erwärmen und Thymian und Rosmarin darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen um das Öl zu aromatisieren.


50 g Olivenöl | 1 Stiel Rosmarin | 4 Stiele Thymian
Herd | Pfanne
Zucchini werden für vegetarische Mini-Calzoni gewürfelt

3 / 6

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Aubergine und Zucchini waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.


200 g Zucchini | 200 g Auberginen | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel
Schneidebrett | Messer
Füllung für vegetarische Mini-Calzoni wird Tomaten abgelöscht

4 / 6

Kräuter aus dem Öl nehmen und Zucchini und Aubergine im Kräuteröl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, glasig anschwitzen und anschließend mit gehackten Tomaten ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllung abkühlen lassen. Anschließend Mozzarella unterheben


200 g Mozzarella, gerieben | Salz und Pfeffer | 150 g Tomaten, gehackt
Füllung für vegetarische Mini-Calzoni wird auf Teig verteilt

5 / 6

Backofen mit Pizzastein vorheizen (Ober-/Unterhitze: 250 °C). Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen, ca. 15 cm breiten Streifen ausrollen. In gleichmäßigen Abständen im oberen Drittel des Streifens je 1 Esslöffel der Füllung auf dem Teig verteilen und den Teigrand mit etwas Wasser einstreichen. Teig von unten nach oben einschlagen, damit die Füllung bedeckt ist und festdrücken.


Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Backofen | Nudelholz | Pizzastein
Vegetarische Mini-Calzoni ausstechen

6 / 6

Die Mini-Calzoni mit einem Ausstechring (Ø 
12 cm) wie Halbmonde ausstechen. Die überlappenden Teigänder mit einer Gabel andrücken und die Mini-Calzoni auf dem Pizzastein im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen.


Gabel | Ausstechring, Ø 12 cm

Die ideale Temperatur für den Teig liegt bei 32 °C, so kann die Hefe am besten arbeiten.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...