Veganer Portobello-Burger mit Gurken-Spaghetti-Füllung und Ciabattabrot, fotografiert von vorne auf hellen Tellern, der Burger ist angeschnitten, neben dem Teller liegen ein paar Gurken-Spaghetti.
Daily Boom

Veganer Portobello-Burger mit Gurken-Spaghetti

Portobello-Pilze sind schon lange der Geheimtipp für vegane Burger. Mit unserer Füllung aus Gurken-Spaghetti bringen wir ihn auf die nächste Genussebene – und euch ein super herzhaft erfrischendes Geschmackserlebnis!

Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Stk. Portobello-Pilze
1 Zwiebel, klein, rot
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Salatgurke
1 EL Balsamico-Essig, hell
4 EL Sojajoghurt
1 Beet Gartenkresse
1 Ciabatta

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Backofen Küchenpapier Formen, ofenfest Pfannenwender Herd Schüsseln Spiralschneider Sparschäler Pfannen

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen (180°C Umluft). Portobello-Pilze mit einem Küchenkrepp putzen. Stiele abschneiden und das Innere der Pilze mit einem Teelöffel auskratzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und mit dem ausgeschabten Inneren der Pilze inkl. der Stiele grob klein schneiden.


1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel, klein, rot | 2 Stk. Portobello-Pilze
Messer | Schneidebrett | Backofen

2 / 5

Öl in einer Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, Portobello-Pilze und klein geschnittene Pilzreste mit Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Die Masse und die Pilze ca. 5 Minuten in der Pfanne braten. Masse gelegentlich umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und Pilze wenden. Anschließend Pilze aus der Pfanne nehmen, in eine ofenfeste Auflaufform geben und 10 Minuten im Ofen zu Ende garen. Zu den Pilzresten in der Pfanne Tomatenmark hinzugeben und gut vermengen.



1 EL Tomatenmark | Pfeffer | Salz | 4 EL Olivenöl
Form, ofenfest | Pfannenwender | Herd

3 / 5

In der Zwischenzeit Gurke waschen, schälen und mit dem Spiralschneider zu „Gurkenspaghetti“ schneiden. Anschließend mit Balsamico, Sojajoghurt und Gartenkresse in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Beet Gartenkresse | 4 EL Sojajoghurt | 1 EL Balsamico-Essig, hell | 1 Salatgurke
Schüssel | Spiralschneider | Sparschäler

4 / 5

Ciabatta erst halbieren, dann die Hälften erneut in je 2 Hälften schneiden, um Sandwiches zu erhalten. Die vier Hälften in der Pfanne ohne Öl ca. 2 Minuten rösten. Anschließend zwei Hälften mit der Pilzmasse bestreichen.


1 Ciabatta
Pfanne

5 / 5

Pilze aus dem Ofen nehmen, mit dem Gurkensalat füllen. Anschließend die gefüllten Pilze jeweils auf die bestrichenen Ciabattahälften legen mit der anderen Hälfte abschließen und direkt servieren.


Als weitere Verfeinerung könnt ihr beim Backen Feta in den Pilz geben und den Gurkensalat zusätzlich mit Oliven verfeinern.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...