Anzeige
Backen

Veganer Bienenstich mit Schoko-Crunch

(81)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schon mal Bienenstich als Torte gegessen? Sieht nicht nur wunderhübsch aus, sondern schmeckt auch richtig lecker – mit Extra-Knusperspaß dank Mandel-Schoko-Crunch!

Julia
Julia, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

2 Std

55 Min

Wartezeit

3 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stück

Für den Hefeteig:

160
g
Weizenmehl (Type 550), + etwas für die Arbeitsfläche
0,5
Pck.
Trockenhefe
35
g
Zucker
85
ml
Sojadrink
35
g
Butter, vegan
schließen

Für die Creme:

0,5
Pck.
Puddingpulver, Vanille
270
ml
Sojadrink
35
g
Zucker
140
g
Butter, vegan
schließen

Für das Topping:

50
g
Butter, vegan
50
g
Zucker
0,25
TL
Salz
30
ml
Sojasahne
30
g
Mandeln, gehobelt
60
g
Kellogg’s Choco Krispies Chocos
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Springform, Ø 18 cm Backofenrost 3 Schüsseln 2 Messer Kochlöffel Schneebesen Backofen 2 Handrührgerät, Schneebesen* Tortenplatte Herd 2 Töpfe Spritzbeutel Kühlschrank Gitter Lochtülle, Ø 1 cm Frischhaltefolie Geschirrtuch
schließen
411 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
26 g
Fett
38 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 7

Für den Hefeteig Mehl, Trockenhefe und Zucker in einer Schüssel mischen. Sojamilch und Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze erwärmen. Flüssige Buttermischung zur Mehlmischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Mit einem leicht befeuchteten Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort (ca. 30 °C) 1 Stunde gehen lassen.


160 g Weizenmehl (Type 550), + etwas für die Arbeitsfläche | 0,5 Pck. Trockenhefe | 35 g Zucker | 85 ml Sojadrink | 35 g Butter, vegan
Küchenwaage | Schüssel | Herd | Topf | Handrührgerät, Knethaken | Geschirrtuch

2 / 7

Für die Creme Puddingpulver in einer Schüssel mit 3 EL Sojamilch glattrühren. Restliche Sojamilch und Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Angerührtes Puddingpulver unter Rühren zugießen und Pudding bei niedriger Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Oberfläche sofort mit Frischhaltefolie abdecken. Auskühlen lassen.


0,5 Pck. Puddingpulver, Vanille | 270 ml Sojadrink | 35 g Zucker
Schüssel | Schneebesen | Topf | Frischhaltefolie

3 / 7

Hefeteig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und rund in Form ziehen (ø 18 cm). Teig in eine Springform legen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 170 °C).


Springform, Ø 18 cm | Backofen

4 / 7

Für das Topping Butter, Zucker, Salz und Sojasahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und ca. 1 Minute bei niedriger Hitze köcheln lassen. Mandelblättchen und Schoko-Krispies unterheben. Karamellisierten Schoko-Crunch auf dem Hefeteig verteilen.


50 g Butter, vegan | 50 g Zucker | 0,25 TL Salz | 30 ml Sojasahne | 30 g Mandeln, gehobelt | 60 g Kellogg’s Choco Krispies Chocos
Kochlöffel

5 / 7

Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, mit einem Messer Ränder vom Springformrand lösen, Boden in der Form belassen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


Backofenrost | Messer | Gitter

6 / 7

Für die Creme Butter in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes hell cremig aufschlagen. Pudding-Mischung nach und nach dazugeben und nochmals cremig aufschlagen. Vegane Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.


140 g Butter, vegan
Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen | Spritzbeutel | Lochtülle, Ø 1 cm

7 / 7

Abgekühlten Kuchen aus der Springform nehmen und mit einem langen Messer einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Creme in Tuffs auf den Boden spritzen. Oberen Boden wie einen Deckel auflegen und leicht andrücken. Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen und anschließend servieren!


Messer | Tortenplatte | Kühlschrank

Wenn ihr den oberen Tortenboden vor dem Auflegen auf die Creme bereits in Kuchenstücke schneidet, erleichtert das die Handhabung.

Julia
Julia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden