Vegan

Vegane Pizza aus Blumenkohl

Vegane Low-Carb-Pizza kann so lecker sein! Man nehme einfach Blumenkohl, Tomaten, Zucchini und Zwiebeln und fertig ist eine gesunde Alternative zur normalen Pizza. 

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
450 g
Blumenkohl
3 EL
Leinsamen
60 g
Mandelmehl
1 TL
Salz
0,5
Knoblauchzehe
0,5 TL
Oregano, getrocknet
0,5 Dosen
Tomatensauce, Kräuter
100 g
Dicke Bohnen
0,5
Zucchini, klein
2
Tomaten
1
Zwiebel, rot
0,5
Peperoni
1 EL
Olivenöl
Meersalz, grob
Pfeffer
1 EL
Mandel, gestiftelt
1 Beet
Gartenkresse

Du brauchst:

Küchenmaschine Messer Schneidebrett Topf Geschirrtuch Schüssel
205 kcal
Energie
16 g
Eiweiß
9 g
Fett
13 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Blumenkohl in der Küchenmaschine zu feinen Krümeln verarbeiten. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Blumenkohlreis 5–8 Minuten garen.


450 g Blumenkohl | 1 TL Salz
Küchenmaschine | Topf
Blumenkohl putzen

2 / 5

In der Zwischenzeit Leinsamen mit 6 EL Wasser vermischen und die Mischung für ca. 10 Minuten quellen lassen. Blumenkohl in ein sauberes Geschirrtuch geben, die Enden zusammennehmen und eindrehen. Die Flüssigkeit aus dem Blumenkohl pressen und die Masse abkühlen lassen.


3 EL Leinsamen
Geschirrtuch | Schüssel

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200°C/ Umluft: 175°C). Knoblauch schälen und fein hacken. Den ausgepressten Blumenkohl in eine Schüssel geben und mit der Leinsamen-Mischung, Mandelmehl, Knoblauch, Salz und Oregano vermengen. Die Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Wenn möglich wenden und weitere 5 Minuten backen.


0,5 Knoblauchzehe | 60 g Mandelmehl | 0,5 TL Oregano, getrocknet | TL Salz
Messer | Schneidebrett
Knoblauch schnell schälen

4 / 5

In der Zwischenzeit Zucchini, Tomaten, und Peperoni waschen und trockentupfen. Zucchini mit einem Sparschäler der Länge nach runterschälen und mit Olivenöl, Meersalz und Pfeffer marinieren. Tomaten putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Peperoni entkernen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Bohnen aus der Schale drücken.


0,5 Zucchini, klein | 2 Tomaten | 0,5 Peperoni | 1 EL Olivenöl | Meersalz, grob | Pfeffer | 1 Zwiebel, rot | 100 g Dicke Bohnen
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

5 / 5

Nach Backende den Boden herausnehmen, mit der Soße bestreichen und mit Tomaten, Zwiebel, Bohnen, Peperoni und Mandelstiften belegen, diesen weitere 5–10 Minuten backen. Kresse abschneiden und zusammen mit der Zucchini die Pizza garnieren.


0,5 Dosen Tomatensauce, Kräuter | 1 EL Mandel, gestiftelt | 1 Beet Gartenkresse

Wer der Pizza noch etwas mehr Frische verpassen möchte, kann zum Schluss Limette über die Pizza träufeln.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...