Anzeige
Trend

Vegane Ombré-Pancakes mit Vanillesauce

(3)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schaffe, schaffe, Türmche baue! Wir wünschten, unser Pancake-Tower würde bis in den Himmel ragen – so lecker und schön wie er dank Ombré-Färbung mit veganer Heidelbeer-Joghurtalternative und Spirulina ist.

Pia
Pia, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stück

Für die Vanillesauce:

1
Vanilleschote
30
g
Zucker
1
Prise
Salz
300
ml
Mandeldrink
15
g
Speisestärke
schließen

Für die Pancakes:

1
EL
Agavendicksaft
190
g
Mandeldrink
5
EL
Andros SO GOOD So Veggie Joghurtalternative Heidelbeere
1
Prise
Salz
150
g
Weizenmehl (Type 405)
2
TL
Backpulver
1
Pck.
Bourbon Vanillezucker
1
TL
Bio-Spirulinapulver, blau
1
EL
Sonnenblumenöl, zum Braten, + etwas für die Form
250
g
Heidelbeeren, frisch
schließen

Für die Dekoration:

2
EL
Andros SO GOOD So Veggie Joghurtalternative Heidelbeere
100
g
Heidelbeeren, frisch
1
EL
Amaranth, gepufft
1
EL
Kokosflakes
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Frischhaltefolie Küchenwaage Messbecher Herd Löffel Sieb, fein Schale Ring, Ø 10 cm Pfanne Pfannenwender Teller Messer Kühlschrank Topf Schneebesen Schüsseln
schließen
150 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
2 g
Fett
31 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Für die Vanillesauce Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Zucker, Salz und 250 ml Mandeldrink in einem Topf auf dem Herd aufkochen. Restliche Mandelmilch mit Speisestärke in einer Schüssel glattrühren und in die Vanillemilch geben. Milch nochmals unter ständigem Rühren aufkochen, bis sie merklich eindickt.


1 Vanilleschote | 30 g Zucker | 1 Prise Salz | 300 ml Mandeldrink | 15 g Speisestärke
Schneidebrett | Küchenwaage | Messbecher | Herd | Messer | Topf | Schneebesen | Schüsseln

2 / 6

Vanillesauce vom Herd nehmen, in eine Schüssel füllen und die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Sauce anschließend für ca. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen, bis sie höchstens noch lauwarm ist.


Frischhaltefolie | Löffel | Kühlschrank

3 / 6

Für die Pancakes Agavendicksaft in einer Schüssel mit Mandeldrink, 1 EL vegane Heidelbeer-Joghurtalternative und Salz verrühren. Mehl, Backpulver und Vanillezucker in einer weiteren Schüssel vermischen. Trockene Mehlmischung in die flüssige Masse sieben und alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.


1 EL Agavendicksaft | 190 g Mandeldrink | 1 EL Andros SO GOOD So Veggie Joghurtalternative Heidelbeere | 1 Prise Salz | 150 g Weizenmehl (Type 405) | 2 TL Backpulver | 1 Pck. Bourbon Vanillezucker
Sieb, fein

4 / 6

Pancake-Teig in vier Schalen aufteilen und jeweils mit 1 EL Heidelbeer-Joghurtalternative vermischen. Für den dunkelsten Teig 0,5 TL Spirulina-Pulver einrühren und die Pulvermenge bis zur vierten Schale, die komplett ungefärbt bleibt, stetig reduzieren.


4 EL Andros SO GOOD So Veggie Joghurtalternative Heidelbeere | 1 TL Bio-Spirulinapulver, blau
Schale

5 / 6

Vier Teigringe (Ø 10 cm) einfetten und Öl in einer Pfanne erhitzen. Ringe einsetzen und pro Farbstufe mit 3 EL Teig füllen. Pancakes noch im flüssigen Zustand mit Heidelbeeren toppen und von beiden Seiten 2–3 Minuten goldbraun ausbacken.


1 EL Sonnenblumenöl, zum Braten, + etwas für die Form | 250 g Heidelbeeren, frisch
Ring, Ø 10 cm | Pfanne | Pfannenwender

6 / 6

Pancakes mit einem Pfannenwender herausnehmen und im Ombé-Look auf einem Teller von Dunkellila über Helllila bis zu Natur stapeln. Pancake-Tower nach Belieben mit Heidelbeer-Joghurtalternative, Vanillesauce, frischen Heidelbeeren, gepufftem Amaranth und Kokosflakes toppen und am besten warm servieren.


2 EL Andros SO GOOD So Veggie Joghurtalternative Heidelbeere | 100 g Heidelbeeren, frisch | 1 EL Amaranth, gepufft | 1 EL Kokosflakes
Teller

Für klassische Pancakes ohne Heidelbeeren einfach die Heidelbeer-Joghurtalternative im Rezept gegen Kokos-Joghurtalternative ersetzen und das Ganze mit Ahornsirup servieren.

Pia
Pia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden