Vegan

Vegane Bananenwaffeln

Lust auf Waffeln ohne Eier und Butter? Unsere vegane Bananenwaffeln mit Mandelmilch und selbst gemachter Heidelbeersauce sind purer Genuss!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Vanilleschote
1
Banane, reif
125 ml
Mandeldrink
100 g
Zucker
200 g
Dinkelmehl
1 TL
Backpulver
1 EL
Sonnenblumenöl
Meersalz, fein
2
Baby-Bananen
150 g
Heidelbeeren, TK
1 TL
Stärke

Du brauchst:

Handrührgerät Stabmixer Schüssel Schneidebrett Messer Waffeleisen
399 kcal
Energie
6 g
Eiweiß
5 g
Fett
80 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Banane schälen und klein schneiden. Bananenstücke, 125 ml Wasser, Mandeldrink, Vanillemark und Zucker mit dem Pürierstab fein pürieren.


1 Banane, reif | 1 Vanilleschote | 125 ml Mandeldrink | 100 g Zucker
Stabmixer | Schüssel | Schneidebrett | Messer

2 / 3

Waffeleisen vorheizen. Mehl und Backpulver in die Bananenmasse sieben. Öl und eine Prise Salz zugeben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.


200 g Dinkelmehl | 1 TL Backpulver | 1 EL Sonnenblumenöl | Meersalz, fein
Waffeleisen

3 / 3

Waffeleisen mit etwas Öl einfetten und 8 Waffeln ausbacken. Babybananen schälen und der Länge nach halbieren. Blaubeeren im Topf aufkochen, Stärke mit etwas Wasser glattrühren und die Blaubeersoße damit abbinden. Waffeln mit Bananen und Blaubeersoße servieren.


2 Baby-Bananen | 150 g Heidelbeeren, TK | 1 TL Stärke

Statt Vanillemark und Mandeldrink kann auch ein Vanille-Soja-Drink verwendet werden. Hier findet ihr mehr Rezepte mit Banane.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...