Vegane Avocadocreme in einer schwa´rzen Schüssel, daneben Brot und eine angeschnittene Avocado,

Vegane Avocadocreme

Wir lieben Avocados! Besonders als Creme mit würzigen Schalotten und spritzigem Zitronensaft. Salz, Pfeffer und fertig ist das vegane Dip-Rezept! Und was sagt ihr?

Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Avocados, reif
1 Schalotte
2 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebretter Schüsseln Gabeln Messer
249 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
23 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 1

Avocados halbieren, entkernen, Fruchtfleich auslösen und grob schneiden. Schalotte schälen, fein würfeln und mit Avocado und Zitronensaft mit einer Gabel fein zerdrücken. Olivenöl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.


Pfeffer | Salz | 1 EL Olivenöl | 2 EL Zitronensaft | 1 Schalotte | 2 Avocados, reif
Schneidebrett | Schüssel | Gabel | Messer
Avocado schälen und schneiden
Um zu verhindern, dass die Creme braun wird, einfach den Avocadokern in die Creme drücken, mit Alufolie abdecken und kalt stellen.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...