Urkorn Müsliriegel
Schnell & Einfach

Urkorn Müsliriegel

Kleines, feines Frühstückchen to go? Wir zeigen euch, wie ihr knusprige Müsliriegel aus Haferflocken, Mandeln, Nüssen und Aprikosen ganz einfach selber macht.

Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke
1 Banane
50 g Mandeln
50 g Cashewkerne
3 Aprikosen, getrocknet
325 g Beeren Urkorn Müsli
75 g Haferflocken, zart
120 g Honig
1 TL Zimt, gemahlen

Du brauchst:

Schneidebretter Gabeln Schüsseln Teigschaber Backpapier Backbleche Backofen Messer
342 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
9 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 135 °C/ Umluft: 110 °C). Banane schälen, in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Mandeln, Cashewkerne und Aprikosen grob hacken. Anschließend alle Zutaten gut miteinander vermengen.


1 TL Zimt, gemahlen | 120 g Honig | 75 g Haferflocken, zart | 375 g Beeren Urkorn Müsli | 3 Aprikosen, getrocknet | 50 g Cashewkerne | 50 g Mandeln | 1 Banane
Schneidebrett | Gabel | Schüssel | Backofen

2 / 3

Müslimasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem ca. 18 x 24 cm großen Rechteck formen. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen.


Teigschaber | Backpapier | Backblech

3 / 3

Müslimasse leicht abkühlen lassen. Noch warm in 8 gleichgroße Riegel schneiden.


Messer

Wer seinen Riegel knuspriger mag, kann die Müslimasse auch eine weitere Stunde backen. Noch mehr Tipps & Tricks rund um Müsliriegel findet ihr in unserem Tutorial.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...