Schnell & Einfach

Urkorn Müsliriegel

Kleines, feines Frühstückchen to go? Wir zeigen euch, wie ihr knusprige Müsliriegel aus Haferflocken, Mandeln, Nüssen und Aprikosen ganz einfach selber macht.

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke
1
Banane
50 g
Mandeln
50 g
Cashewkerne
3
Aprikosen, getrocknet
325 g
Beeren Urkorn Müsli
75 g
Haferflocken, zart
120 g
Honig
1 TL
Zimt, gemahlen

Du brauchst:

Schneidebrett Gabel Schüssel Teigschaber Backpapier Backblech Backofen Messer
342 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
9 g
Fett
54 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 135 °C/ Umluft: 110 °C). Banane schälen, in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Mandeln, Cashewkerne und Aprikosen grob hacken. Anschließend alle Zutaten gut miteinander vermengen.


1 Banane | 50 g Mandeln | 50 g Cashewkerne | 3 Aprikosen, getrocknet | 375 g Beeren Urkorn Müsli | 75 g Haferflocken, zart | 120 g Honig | 1 TL Zimt, gemahlen
Schneidebrett | Gabel | Schüssel | Backofen

2 / 3

Müslimasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem ca. 18 x 24 cm großen Rechteck formen. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen.


Teigschaber | Backpapier | Backblech

3 / 3

Müslimasse leicht abkühlen lassen. Noch warm in 8 gleichgroße Riegel schneiden.


Messer

Wer seinen Riegel knuspriger mag, kann die Müslimasse auch eine weitere Stunde backen. Noch mehr Tipps & Tricks rund um Müsliriegel findet ihr in unserem Tutorial.

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...