Gemüsepfanne mit Farfalle und Parmesan

(94)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Farfalle al dente gekocht, scharfer Rucola, saftige Tomaten, frische Zucchini und feinster Parmesan – klingt ganz nach einer mediterrane Nudel-Gemüsepfanne. Das Rezept zeigt euch, wie's geht!

Hannes
Hannes, Foodstyling

22 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

22 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
150
g
Farfalle
1
TL
Salz
480
g
Marktgemüse, TK
5
EL
Olivenöl
60
g
Rucola
1
Bio-Zitrone
30
g
Parmesan
schließen

Du brauchst:

Herd Topf Pfanne Sieb Schneidebrett Messer Saftpresse Schüssel Küchenhobel
schließen

Zubereitung

1 / 4

Farfalle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. In der Zwischenzeit Gemüsemischung und 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und ca. 10 Minuten anbraten.


150 g Farfalle | 480 g Marktgemüse, TK | 3 EL Olivenöl | 1 TL Salz
Herd | Topf | Pfanne

2 / 4

Farfalle abgießen und abtropfen lassen. Anschließend zum Gemüse geben und ca. 2 Minuten mitbraten.


Sieb

3 / 4

Inzwischen Rucola waschen und trocken schütteln. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Restliches Olivenöl, Zitronensaft, etwas Salz und Rucola in einer Schüssel vermengen. Parmesan hobeln.


60 g Rucola | 1 Bio-Zitrone | 2 EL Olivenöl | 30 g Parmesan | TL Salz
Schneidebrett | Messer | Saftpresse | Schüssel | Küchenhobel

4 / 4

Gemüsepfanne mit Rucola und Parmesan garnieren.


Wer mag, kann dazu Hähnchenbrustfilet aus der Pfanne servieren.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden