Anzeige
Schnell & Einfach

Tortellinisalat mit Rucola und Parmesan

Nudelsalat-Upgrade gefällig? Bei uns landen Tortellini statt normaler Pasta in der Salatschüssel. Zusammen mit Rucola, Oliven, Tomaten und Parmesan schmeckt dieser Salat nach Italien pur!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat:

200 g
Tortellini
1 Handvoll
Rucola
2
Tomaten
50 g
Parmesan
20
Schwarze Oliven, ohne Stein

Für die Vinaigrette:

3 EL
Balsamico-Essig, hell
Salz und Pfeffer
1 TL
Honig
6 EL
Olivenöl

Du brauchst:

Sieb Herd Topf Schneidebrett Messer Schneebesen Schüsseln

Zubereitung

1 / 4

Tortellini nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten und auskühlen lassen.


200 g Tortellini
Sieb | Herd | Topf

2 / 4

In der Zwischenzeit für den Salat Rucola waschen und trocken schütteln. Tomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Parmesan klein bröckeln. Oliven in Ringe schneiden.


1 Handvoll Rucola | 2 Tomaten | 50 g Parmesan | 20 Schwarze Oliven, ohne Stein
Schneidebrett | Messer

3 / 4

Für die Vinaigrette Essig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren bis sich das Salz aufgelöst hat. Anschließend Honig und Olivenöl einrühren.


3 EL Balsamico-Essig, hell | Salz und Pfeffer | 1 TL Honig | 6 EL Olivenöl
Schneebesen

4 / 4

Tortellini, Rucola und Oliven mit der Hälfte der Vinaigrette vermengen. Tomatenscheiben (wie bei einem Carpaccio) leicht überlappend auf die Teller legen, Tortellinisalat darauf anrichten, mit restlicher Vinaigrette beträufeln und mit Parmesan toppen.


Wenn der Rucola schon ein bisschen eingefallen ist, einfach für 5 Minuten in Eiswasser legen. Alles über Tortellini, erfahrt in Alisas Artikel Tortellini selber machen wie in Italien!

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...