Tom Kha Gai mit Galgant

Endlich mal wieder Asia Food! Sogar Low Carb mit Hähnchenbrustfilet und viel Gemüse. Das Highlight bei diesem Rezept ist der Galgant – der Thai-Ingwer schmeckt und hat sogar eine heilende Wirkung.

Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
300 g Hähnchenbrustfilets
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Chilischote, rot
40 g Galgant
4 EL Olivenöl
2 Stangen Zitronengras
50 ml Sake
400 ml Hühnerbrühe
400 ml Kokosmilch
100 g Champignons
1 Zucchini
2 Möhren
40 g Thai-Basilikum

Du brauchst:

Schneidebretter Herd Töpfe Messer
452 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
34 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Hähnchenbrust kalt waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Galgant schälen und in Scheiben schneiden.


300 g Hähnchenbrustfilets | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel | 1 Chilischote, rot | 40 g Galgant
Schneidebrett | Messer
Chili entkernen

2 / 5

Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenstreifen darin rundherum scharf anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.


4 EL Olivenöl
Herd | Topf

3 / 5

Zitronengras mit der Rückseite eines Messer andrücken und mit Knoblauch, Zwiebel, Chili und Galgant im Topf anschwitzen. Mit Sake ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln. Anschließend mit Hühnerbrühe und Kokosmilch auffüllen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln. Galgant aus dem Topf entfernen.  


2 Stangen Zitronengras | 50 ml Sake | 400 ml Hühnerbrühe | 400 ml Kokosmilch

4 / 5

In der Zwischenzeit Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zucchini und Möhren waschen, halbieren und der Länge nach in Streifen schneiden. Thai-Basilikum waschen und trocken schütteln.


100 g Champignons | 1 Zucchini | 2 Möhren | 40 g Thai-Basilikum

5 / 5

Hähnchen, Pilze Zucchini– und Möhrenstreifen in den Topf geben und 5–8 Minuten weiterköcheln. Tom Kha Gai mit Basilikum garnieren.


Für die vegetarische Variante einfach das Hähnchen durch Tofu ersetzen.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...