Thailändischer Hähnchensalat

Ein frischer Salat mit viel Feuer. Larb Gai, ein thailändischer Hähnchensalat, ist genau das richtige für warme Tage. Die Chilischoten heizen einem ein, während Limette, Minze und Thai-Basilikum erfrischen.

Olaf
Olaf, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 EL
Klebreis, ungekocht
2 EL
Wasser
200 g
Hähnchenbrustfilets
1 EL
Fischsauce
2
Frühlingszwiebeln
5
Chilischoten
2
Limetten
1 Handvoll
Minze
1 Handvoll
Thai-Basilikum
Pfeffer

Du brauchst:

Herd Pfanne Mörser Schneidebrett Messer Fleischwolf Schüssel Saftpresse

Zubereitung

1 / 4

Reis in einer Pfanne rösten, bis er Farbe bekommt. Anschließend in einen Mörser geben und grob zerkleinern. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden und durch den Fleischwolf wolfen.


2 EL Klebreis, ungekocht | 200 g Hähnchenbrustfilets
Herd | Pfanne | Mörser | Schneidebrett | Messer | Fleischwolf | Schüssel

2 / 4

Wasser in eine heiße Pfanne geben und Hähnchenhack dazugeben. Fischsauce unterrühren und Hack so lange verrühren, bis die Flüssigkeit verdampft und das Fleisch gar ist.


2 EL Wasser | 200 g Hähnchenbrustfilets | 1 EL Fischsauce

3 / 4

Frühlingszwiebeln und Chilis waschen, trocknen, Chilis entkernen und beides in feine Streifen schneiden. Anschließend mit Hähnchenfleisch vermengen. Limetten halbieren, Saft auspressen und ebenfalls unterrühren.


2 Frühlingszwiebeln | 5 Chilischoten | 2 Limetten
Saftpresse
Chili entkernen

4 / 4

Basilikum und Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, grob hacken und unter den Salat rühren. Mit Pfeffer abschmecken. Anschließend servieren.


1 Handvoll Minze | 1 Handvoll Thai-Basilikum | Pfeffer
Kräuter schneiden

Klebereis erhaltet ihr beim Asia-Markt eures Vertrauens.

Olaf
Olaf, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...