Anzeige

Switchel mit Ahornsirup und Minze

Darf es ein Trendgetränk sein? Der Switchel ist auch in Übersee beliebt – das Grundrezept mit ordentlich Apfelessig, Ingwer, Honig und Minze ist nicht nur alkoholfrei, sondern auch richtig gesund! 

Claudius
Claudius, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
100 g
Ingwer, frisch
2 Stiele
Minze
2
Bio-Zitronen
150 ml
Ahornsirup
80 ml
Apfelessig
500 g
Eiswürfel

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Sparschäler Topf Karaffe Sieb
156 kcal
Energie
0 g
Eiweiß
0 g
Fett
34 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. 1 l Wasser und Ingwer ca. 2 Minuten in einem Topf aufkochen. Beiseitestellen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.


100 g Ingwer, frisch
Schneidebrett | Messer | Sparschäler | Topf

2 / 2

Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen, halbieren und den Saft auspressen. Ahornsirup, Apfelessig und Zitronensaft in einer Karaffe verrühren. Karaffe mit Eiswürfeln auffüllen. Ingwerwasser durch ein Sieb zufügen. Drink in Gläser füllen und mit Minze und Eiswürfel dekoriert servieren.


2 Stiele Minze | 2 Bio-Zitronen | 150 ml Ahornsirup | 80 ml Apfelessig | 500 g Eiswürfel
Karaffe | Sieb
Dieses Getränk schmeckt auch sehr gut warm, außerdem passen Whiskey oder Gin super zum Drink.
Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...