Süßkartoffelsuppe mit Speck

Es muss nicht immer die asiatisch inspirierte Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch sein. Unsere sämige Variante mit würzigem Speck, Grünkohl und Möhren ist einfach genial!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Suppe:

300 g
Süßkartoffeln
70 g
Möhren
80 g
Kartoffeln, mehligkochend
1
Zwiebel
100 g
Speck, geräuchert
200 ml
Weißwein
1 l
Gemüsebrühe
100 ml
Sahne, 30 % Fett
70 g
Butter, kalt
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben

Für die Einlage

100 g
Kartoffeln, festkochend
15 g
Grünkohl
1 Stiel
Majoran
100 g
Champignons, braun
4 EL
Olivenöl

Du brauchst:

Gemüsemesser Schneidebrett Holzlöffel Topf Standmixer Pfanne
596 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
45 g
Fett
31 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Süßkartoffeln, Möhre und Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Speck in Würfel schneiden.


300 g Süßkartoffeln | 70 g Möhren | 80 g Kartoffeln, mehligkochend | 1 Zwiebel | 100 g Speck, geräuchert
Gemüsemesser | Schneidebrett

2 / 4

Speck in einem Topf auslassen. Süßkartoffeln, Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln zugeben und darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und einkochen, bis der Boden leicht bedeckt ist. Gemüsebrühe zugeben und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sahne zugießen, aufkochen lassen. Anschließend in einem Mixer mit kalter Butter fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


200 ml Weißwein | 1 l Gemüsebrühe | 100 ml Sahne, 30 % Fett | 70 g Butter, kalt | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Holzlöffel | Topf | Standmixer

3 / 4

In der Zwischenzeit für die Einlage Kartoffeln schälen, waschen und in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Grünkohl waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Champignons putzen und das Ende vom Stiel abschneiden.


100 g Kartoffeln, festkochend | 1 Stiel Majoran | 15 g Grünkohl | 100 g Champignons, braun

4 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelwürfel und Champignons darin goldbraun anbraten. Grünkohl unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Majoran bestreuen.


4 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Pfanne

Wer es vegetarisch mag, kann einfach den Speck weglassen und mit geräuchertem Paprikapulver arbeiten. Sollte es gerade viel zu heiß für warme Suppe sein, dann nehmt doch einfach kalte: Gazpacho – 5 kalte Suppenrezepte.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...