Süß-saurer KürbisPinterest Image
Foodboom Logo Final

Wissenswertes

Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 10 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie: 240 kcal
Eiweiß: 1 g
Fett: 0 g
KH: 65 g
Bild von Hannes

Tipp von Hannes

Der süß-säuerliche Geschmack passt perfekt zu Salaten oder Suppen.

Süß-saurer Kürbis

An alle Kürbis-Fans da draußen – wir haben da was für euch!

Wissenswertes

Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 10 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie: 240 kcal
Eiweiß: 1 g
Fett: 0 g
KH: 65 g
Bild von Hannes

Tipp von Hannes

Der süß-säuerliche Geschmack passt perfekt zu Salaten oder Suppen.

Zutaten

4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

2 Teelöffel Teelöffel
Senfsaat
Senfsaat
500 Gramm Gramm
Muskatkürbis
Muskatkürbisse
100 Milliliter Milliliter
heller Essig
heller Essig
200 Gramm Gramm
weißer Rohrzucker
weißer Rohrzucker
1
Lorbeerblatt
Lorbeerblätter

Zubereitung

1.
Schritt

Senfsaat ohne Öl in der Pfanne rösten. Kürbis waschen, entkernen, schälen und in wallnussgroße Stücke schneiden. Essig, Zucker und 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Kürbis, Senfsaat und Lorbeerblatt zugeben und einmal aufkochen. In ein Weckglas füllen und luftdicht verschließen.

Video zu Süß-saurer Kürbis

Eingelegte Kürbisstücke in einem Einmachglas von oben fotografiert.

Die neuesten Rezepte