Bauernbrot mit Ziegenfrischkäse, Mandarinen und Pumpernickel auf Brotpapier und grauem Untergrund.

Stulle mit Ziegenfrischkäse und Mandarinen

Butterbrot war gestern! Einfach knuspriges Bauernbrot mit Ziegenfrischkäse, Mandarine und Pumpernickel belegen und dein Frühstück wird zum Erlebnis! Das ist purer Stullen-Genuss in der Express-Version.

Julian, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4 Scheiben Bauernbrote, rustikal
200 g Ziegenfrischkäse
8 Blätter Radicchi
4 TL Balsamico-Essig, hell
4 EL Olivenöl
2 Mandarinen
2 Scheiben Pumpernickel
2 Stiele Minze

Du brauchst:

Messer Schneidebretter
400 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
18 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Brotscheiben großzügig mit Frischkäse bestreichen. Radicchio waschen, kleinzupfen, mit Essig und Öl marinieren und auf dem Brot verteilen.


4 Scheiben Bauernbrote, rustikal | 200 g Ziegenfrischkäse | 8 Blätter Radicchi | 4 TL Balsamico-Essig, hell | 4 EL Olivenöl
Messer

2 / 2

Mandarine schälen und Filets lösen. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Brote mit Mandarine belegen und Pumpernickel über dem Brot zerbröseln. Mit Minze garnieren.


2 Mandarinen | 2 Stiele Minze | 2 Scheiben Pumpernickel
Man kann die Brotscheibe vorher auch in einer Pfanne ohne Öl rösten.
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...