Stulle mit Rote-Bete-Hummus und Kichererbsen

(0)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wir lieben Hummus! Herzhaftes Krustenbrot mit einem cremigen Aufstrich aus Rote Bete und Frischkäse geht einfach immer. Wir packen noch ein paar geröstete Kichererbsen, Radieschen und Kresse drauf – fertig ist die perfekte Brotzeit!

Claudius
Claudius, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Hummus

1
Dose
Kichererbsen, à ca. 400 g
1
Knoblauchzehe
100
g
Rote Beten, vakuumiert
2
EL
Olivenöl
50
ml
Gemüsefond
1
EL
Rote-Bete-Pulver
0,5
Bio-Zitrone
1
EL
Tahin
50
g
Frischkäse
1
Prise
Salz
1
Prise
Pfeffer
schließen

Für die Kichererbsen

2
EL
Kichererbsen
1
EL
Olivenöl
1
TL
Harissa
1
Prise
Salz
schließen

Sonstiges

4
Radieschen
0,5
Beete
Gartenkresse
4
Scheiben
Krustenbrote
schließen

Du brauchst:

Messer Schneebesen Stabmixer Pfanne
schließen
700 kcal
Energie
22 g
Eiweiß
27 g
Fett
82 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kichererbsen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. 2 EL Kichererbsen beiseitestellen. Knoblauch schälen und grob hacken. Rote Bete in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen mit Knoblauch, Rote Bete, 2 EL Öl, Gemüsefond und Rote Bete Pulver fein pürieren. 


1 Dose Kichererbsen, à ca. 400 g | 1 Knoblauchzehe | 100 g Rote Beten, vakuumiert | 2 EL Olivenöl | 50 ml Gemüsefond | EL Rote-Bete-Pulver
Messer | Stabmixer

2 / 3

Zitrone heiß waschen, halbieren und auspressen. Zitronensaft, Tahin und Frischkäse unter die Kichererbsenmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


0,5 Bio-Zitrone | 1 EL Tahin | 50 g Frischkäse | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer

3 / 3

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. 2 EL Kichererbsen in die heiße Pfanne geben und ca. 1 Minute anbraten. Mit Harissa und Salz würzen. Radieschen waschen und in Spalten schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Brotscheiben in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten anrösten. Die Brote mit Hummus bestreichen und mit Radieschen und Kichererbsen belegen. Mit Gartenkresse garnieren. 


1 EL Olivenöl | 2 EL Kichererbsen | 1 TL Harissa | 1 Prise Salz | 4 Scheiben Krustenbrote | 4 Radieschen | 0,5 Beete Gartenkresse
Pfanne
Beim Verarbeiten der Rote Bete Handschuhe tragen. So verhindert ihr das Abfärben des Farbstoffs Betanin an den Händen.
Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...