Daily Boom

Spinat-Waffel am Stiel mit Zwiebel-Dip

Herzhafte Waffeln mit Spinat? Klingt erstmal ungewohnt, schmeckt aber verdammt gut! Mit selbst gemachtem Zwiebel-Dip eine unschlagbare Kombi.

Tom
Tom, Foodstyling

34 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

49 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Waffeln

80 g
Butter, weich
50 g
Zucker
2
Eier, Größe M
150 ml
Milch, 3,5 % Fett
250 g
Weizenmehl (Type 550)
0,5 Packungen
Backpulver
4 EL
Spinatpulver
1 Prise
Muskatnuss, gerieben
Rapsöl, zum Einfetten

Für den Dip

3
Schalotten
1
Knoblauchzehe
1 g
Butter, weich
0,5 halbe Bunde
Schnittlauch
200 g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
Salz
Pfeffer
30 g
Parmesan, gerieben

Du brauchst:

Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen Schneidebrett Messer Herd Pfanne Waffeleisen, für Herzwaffeln Pinsel Holzstiel

Zubereitung

1 / 4

Für die Waffeln Butter mit Zucker cremig aufschlagen. Eier und Milch abwechselnd unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit Spinatpulver unter den Teig rühren. Mit Salz und Muskat würzen.


80 g Butter, weich | 50 g Zucker | 2 Eier, Größe M | 150 ml Milch, 3,5 % Fett | 250 g Weizenmehl (Type 550) | 0,5 Packungen Backpulver | 4 EL Spinatpulver | Salz | 1 Prise Muskatnuss, gerieben
Schüsseln | Handrührgerät, Schneebesen
Muskat reiben

2 / 4

Für den Dip Schalotten und Knoblauch schälen und grob würfeln. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen. Schalotten und Knoblauch darin ca. 4 Minuten andünsten und in der Pfanne auskühlen lassen.


3 Schalotten | 1 Knoblauchzehe | 1 g Butter, weich
Schneidebrett | Messer | Herd | Pfanne
Knoblauch schnell schälen

3 / 4

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Frischkäse mit Schalotten und Knoblauch glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch und Parmesan unterrühren.


0,5 halbe Bunde Schnittlauch | 200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | Salz | Pfeffer | g Parmesan, gerieben
Schnittlauch schneiden

4 / 4

Waffeleisen auf niedrige Stufe vorheizen und mit Öl einfetten. Waffelteig darin portionsweise 3–4 Minuten goldbraun ausbacken. Waffeln der Form nach schneiden und am unteren Ende mit Holzstielen aufspießen. Waffeln mit Zwiebel-Dip servieren.


Rapsöl, zum Einfetten
Waffeleisen, für Herzwaffeln | Pinsel | Holzstiel
Alternativ lässt sich zum Spinatpulver auch Rote-Bete-Pulver nutzen. Einfach 1:1 ersetzen und die Zubereitung beibehalten.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...