Anzeige

Vegane Spinat-Quiche mit Tomaten

(17)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Quiche vegan? Geht! Ob rund oder eckig, diese Spinat-Quiche mit Tomaten und Pinienkernen ist der Hit bei deinem nächsten TV-Abend. 

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Teig

100
g
Weizenvollkornmehl
15
g
Margarine, + etwas zum Einfetten, vegan
0,5
TL
Rosmarin, getrocknet
1
Salz
schließen

Für die Füllung

1
Knoblauchzehe
1
EL
30
g
Pinienkerne
150
g
Baby-Spinat
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
200
g
Tomaten
250
g
Sojasahne
1
EL
Speisestärke
schließen

Du brauchst:

Schüssel Schneidebrett* Frischhaltefolie Messer Pfanne Miele Gaskochfeld Sieb Topf* Nudelholz* Tarteform, 15 x 35 cm Gabel
schließen

Zubereitung

Teig wird auf einem Holzbrett mit Frischhaltefolie abgedeckt

1 / 8

Für den Teig Mehl, Margarine, Rosmarin, Salz und 50 ml Wasser mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend in Klarsichtfolie eingeschlagen und ca. 30 Minuten kaltstellen.


100 g Weizenvollkornmehl | 15 g Margarine, + etwas zum Einfetten, vegan | 0,5 TL Rosmarin, getrocknet | 1 Salz
Schüssel | Frischhaltefolie
Pinienkerne werde aus einer kleinen Schale in eine Pfanne mit Öl gegeben

2 / 8

In der Zwischenzeit für die Füllung Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anrösten. Pinienkerne zugeben und goldbraun mitrösten.


1 Knoblauchzehe | 1 EL Olivenöl | 30 g Pinienkerne
Schneidebrett | Messer | Pfanne | Miele Gaskochfeld
Spinat in einer Pfanne auf einem Gasherd wird von einer Hand gewürzt

3 / 8

Inzwischen Spinat waschen und abtropfen lassen. Spinat mit in die Pfanne geben, einfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Pfanne beiseitestellen.


150 g Baby-Spinat | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Sieb
eine gelbe Tomate wird in Scheiben geschnitten. Daneben eine grüne und eine rote Tomate

4 / 8

Tomaten waschen, trocken tupfen, putzen und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.


200 g Tomaten
Sahne steht in einem Topf auf einem Gasherd, Darin rührt ein Schneebesen und eine Hand gibt aus einer Schüssel eine Stärke-Wasser-Mischung hinzu

5 / 8

Sojasahne langsam in einem Topf zum Kochen bringen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und unter Rühren zur Sahne geben. Mit Salz würzen.


250 g Sojasahne | 1 EL Speisestärke
Topf
Eine lange rechteckige Form wird mit Quicheteig ausgekleidet.

6 / 8

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 39 cm x 17 cm breit ausrollen und in die gefettete Form legen. Überschüssigen Rand entfernen und mit einer Gabel mehrmals den Boden einstechen. 


Weizenmehl (Type 405), zum Bestäuben | Margarine, zum Einfetten
Nudelholz | Tarteform, 15 x 35 cm | Gabel
Quiche mit Spinat und Tomaten wird mit einer weißen Creme befüllt

7 / 8

Sahnemischung angießen. Spinat und Tomaten auf der Quiche verteilen. 


Display eines Backofens auf dem ein Finger tippt. Das Display zeigt Bräunung einstellen

8 / 8

Dampfgarer mit Backofenfunktion vorheizen (Automatikprogramm: Quiche). Quiche auf der 2. Ebene backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.


Wer keine rechteckige Tarteform hat, kann auch alternativ eine runde (Ø 24 cm) nehmen.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden