Spinat-Cremesuppe mit Ei und Bacon

(0)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Heiße Suppe ist uns nicht genug! Wir stehen auf die Einlagen. Knuspriger Bacon und gekochtes Ei machen sich im Rezept für unsere Spinat-Cremesuppe besonders gut. Oder was sagt ihr? 


Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

32 Min

Wartezeit

57 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Suppe

1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1
Kartoffel, mehligkochend
500
g
Baby-Spinat
1
EL
Butter
800
ml
Gemüsebrühe
200
g
Crème fraîche, 30 % Fett
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
schließen

Für die Einlage

4
Scheiben
Bacon
2
Eier, Größe M
0,5
Bunde
Petersilie
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sparschäler Herd Topf Backofen Backblech Backpapier Stabmixer
schließen
518 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
46 g
Fett
11 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Kartoffel schälen, waschen und grob würfeln. Spinat waschen und trocken schütteln.


1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 1 Kartoffel, mehligkochend | 500 g Baby-Spinat
Messer | Schneidebrett | Sparschäler

2 / 5

Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Kartoffel zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Spinat zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.


1 EL Butter | 800 ml Gemüsebrühe
Herd | Topf

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225°C/ Umluft: 200°C). In der Zwischenzeit für die Einlage Speck auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten knusprig backen. Anschließend in Stücke brechen.


4 Scheiben Bacon
Backofen | Backblech | Backpapier

4 / 5

Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken, pellen und halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.


2 Eier, Größe M | 0,5 Bunde Petersilie

5 / 5

Suppe fein pürieren. Crème fraîche unterrühren und einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Suppe mit Eiern und Speck anrichten und mit Petersilie garnieren.


200 g Crème fraîche, 30 % Fett | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Stabmixer
1-2 TL Trüffelbutter und frisch gehobelter Trüffel verleihen dieser Suppe an besonderen Anlässen das gewisse Extra.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...