Grüner und weißer Spargel mit Parmaschinken umwickelt auf Metallblech

Spargel mit Parmaschinken, Tomate und Salbei

Von uns für euch ein ultimatives Spargelgericht! Bei diesem Rezept kuscheln sich weißer und grüner Spargel in dasselbe Bett aus Tomate, von Parmaschinken umhüllt. Und Salbei? Der gibt dieser Liaison den letzten Schliff.

Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Soße:

1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
450 g Tomaten, geschält
1 TL Weißweinessig
1 Prise Zucker
1 Prise Salz

Für den Spargel:

12 Stangen Spargel, weiß
6 Stangen Grüner Spargel
6 Scheiben Parmaschinken

Für die Salbeibutter:

60 g Butter
8 Zweige Salbei
Prise Salz

Du brauchst:

Stabmixer Messer Schneidebretter Sparschäler Backbleche Backofen Töpfe
394 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
36 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Für die Tomatensoße Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch darin ca. 1 Minute anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten. Tomaten zugeben und mit Essig, Zucker und Salz würzen. Ca. 5 Minuten kochen und anschließend mit dem Pürierstab mixen.


1 Knoblauchzehe | 1 EL Olivenöl | 1 TL Tomatenmark | 450 g Tomaten, geschält | 1 TL Weißweinessig | 1 Prise Zucker | 1 Prise Salz
Stabmixer | Messer | Schneidebrett
Knoblauch schnell schälen

2 / 5

Weißen Spargel waschen, schälen und ca. 1 cm am Ende abschneiden. Grünen Spargel waschen und am unteren Ende ca. 1 cm abschneiden. Jeweils zwei weiße Spargelstangen und eine grüne Spargelstange mir einer Scheibe Parmaschinken umwickeln.


12 Stangen Spargel, weiß | 6 Stangen Grüner Spargel | 6 Scheiben Parmaschinken
Sparschäler
Weißen Spargel schälen

3 / 5

Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/ Umluft: 165 °C) vorheizen. Tomatensoße auf ein Backblech geben, Spargelröllchen darauf legen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten garen.


Backblech | Backofen

4 / 5

In der Zwischenzeit Butter in einem Topf zerlassen. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Salbei in der Butter bräunen und mit Salz würzen.


60 g Butter | 8 Zweige Salbei | Prise Salz
Topf

5 / 5

Spargel aus dem Ofen nehmen und mit Salbeibutter beträufeln.


Die Schale von grünem Spargel ist nicht so holzig wie die des weißen Spargel und muss deshalb nicht geschält werden.
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...