Spargel-Cannelloni

Du kannst von Spargel nicht genug bekommen? Da sind wir doch gleich mit einem neuen Rezept am Start: Spargel-Cannelloni – wie man’s macht, seht ihr hier! 

Simone
Simone, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
400 g
Tomaten, stückig
1 EL
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
200 g
Grüner Spargel
200 g
Cannelloni
100 g
Crème fraîche
150 g
Gouda, gerieben
0,5 halbe Bunde
Basilikum

Du brauchst:

Auflaufform Stabmixer Schneidebrett Messer Schüssel
409 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
20 g
Fett
40 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten, Zwiebeln, Tomatenmark und Knoblauch pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel waschen und halbieren. Jeweils zwei Spargelhälften in eine Cannelloni schieben. Cannelloni in eine Auflaufform schichten und mit der Soße übergießen.


1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 400 g Tomaten, stückig | 1 EL Tomatenmark | Salz | Pfeffer | 200 g Grüner Spargel | 200 g Cannelloni
Auflaufform | Stabmixer | Schneidebrett | Messer | Schüssel

2 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200°C/Umluft: 175°C). Crème fraîche als Klekse auf der Soße verteilen, Auflauf mit Käse bestreuen und den Auflauf im Ofen 20–25 Minuten backen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Auflauf mit Basilikum garnieren. 


100 g Crème fraîche | 150 g Gouda, gerieben | halbes Bund Basilikum
Wer es herzhafter mag, kann noch Hackfleisch anbraten und zugeben.
Simone
Simone, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...