Spaghetti cacio e pepe
Klassiker

Spaghetti cacio e pepe

Man nehme würzigen Parmesan und Pecorino, zusätzlich frischen Pfeffer und hat schon fast die ganze Zutatenliste für das traditionelle italienische Pasta-Gericht zusammen. Einfach und trotzdem superlecker!

Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g Spaghetti
Salz
2 EL Schwarze Pfefferkörner
100 g Parmesan
100 g Pecorino

Du brauchst:

Töpfe Herd Pfannen Schneebesen Schüsseln Reibe Mörser

Zubereitung

Spaghetti kochen

1 / 4

Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten und das Nudelwasser auffangen.


300 g Spaghetti | Salz
Topf | Herd
Pfeffer anrösten

2 / 4

Pfefferkörner in einem Mörser grob mörsern und in einer Pfanne leicht anrösten. Spaghetti und ein bisschen Nudelwasser zugeben und alles gut miteinander vermengen.


2 EL Schwarze Pfefferkörner
Pfanne | Mörser
Käsesoße glattrühren

3 / 4

Parmesan und Pecorino reiben. Die Hälfte des Pecorinos für die Garnitur zur Seite legen. Restlichen Pecorino und Parmesan mit 100 ml Nudelwasser in eine Schüssel glattrühren.


100 g Parmesan | 100 g Pecorino
Schneebesen | Schüssel | Reibe
Nudeln anrichten

4 / 4

Käsesauce über die Nudeln gießen und gut durchschwenken. Nudeln anrichten und mit Pecorino bestreuen.


Pecorino ist ein italienischer Hartkäse, der aus Schafsmilch hergestellt wird. Als Alternative eignet sich Parmesan.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...