Spaghetti Bolognese

Der Klassiker! Kommen bei euch auch Kindheitserinnerungen hoch? Spaghetti Bolognese geht immer!

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Zwiebel
1
Möhre
200 g
Staudensellerie
4 EL
Olivenöl
200 g
Rinderhackfleisch
100 g
Schweinehackfleisch
60 ml
Rotwein
5 EL
Rinderbrühe
600 g
Tomaten, geschält
1
Lorbeerblatt
1
Nelke
Salz
Pfeffer
Rohrzucker, weiß
400 g
Spaghetti
80 g
Parmesan

Du brauchst:

Sparschäler Pfanne Schneidebrett Messer Topf
743 kcal
Energie
36 g
Eiweiß
30 g
Fett
78 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Zwiebel, Möhre und Staudensellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Öl in der Pfanne anbraten. Hackfleisch zugeben und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen. Gemüsebrühe, Tomaten, Lorbeer und Nelke zugeben und ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.


1 Zwiebel | 1 Möhre | 200 g Staudensellerie | 4 EL Olivenöl | 200 g Rinderhackfleisch | 100 g Schweinehackfleisch | 60 ml Rotwein | 5 EL Rinderbrühe | 600 g Tomaten, geschält | 1 Lorbeerblatt | 1 Nelke | Salz | Pfeffer | Rohrzucker, weiß
Sparschäler | Pfanne | Schneidebrett | Messer

2 / 2

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Verpackungsanweisung zubereiten. In Bolognese-Soße schwenken. Parmesan hobeln und über die Nudeln geben.


400 g Spaghetti | 80 g Parmesan
Topf
Doppelte oder dreifache Menge kochen und portionsweise einfrieren. So ist sie fix für den schnellen Hunger wieder aufgetaut.
Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...