Spaghetti Bolognese auf weißem Teller, daneben Besteck mit aufgedrehten Spaghetti.

Spaghetti Bolognese

Der Klassiker! Kommen bei euch auch Kindheitserinnerungen hoch? Spaghetti Bolognese geht immer!

Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1 Zwiebel
1 Möhre
200 g Staudensellerie
4 EL Olivenöl
200 g Rinderhackfleisch
100 g Schweinehackfleisch
60 ml Rotwein
5 EL Rinderbrühe
600 g Tomaten, geschält
1 Lorbeerblatt
1 Nelke
Salz
Pfeffer
Rohrzucker, weiß
400 g Spaghetti
80 g Parmesan

Du brauchst:

Sparschäler Pfannen Schneidebretter Messer Töpfe
743 kcal
Energie
36 g
Eiweiß
30 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Zwiebel, Möhre und Staudensellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Öl in der Pfanne anbraten. Hackfleisch zugeben und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen. Gemüsebrühe, Tomaten, Lorbeer und Nelke zugeben und ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.


Rohrzucker, weiß | Pfeffer | Salz | 1 Nelke | 1 Lorbeerblatt | 600 g Tomaten, geschält | 5 EL Rinderbrühe | 60 ml Rotwein | 100 g Schweinehackfleisch | 200 g Rinderhackfleisch | 4 EL Olivenöl | 200 g Staudensellerie | 1 Möhre | 1 Zwiebel
Sparschäler | Pfanne | Schneidebrett | Messer

2 / 2

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Verpackungsanweisung zubereiten. In Bolognese-Soße schwenken. Parmesan hobeln und über die Nudeln geben.


80 g Parmesan | 400 g Spaghetti
Topf
Doppelte oder dreifache Menge kochen und portionsweise einfrieren. So ist sie fix für den schnellen Hunger wieder aufgetaut.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...