Spätzle Pfanne Mit Kassler und Romanesco in Pfanne
Daily Boom

Spätzle-Pfanne mit Kassler

Alles aus einer Pfanne: Spätzle mit Kassler! Und der schicke Farbklecks im herbstlichen One-Pan-Rezept? Grüner Romanesco, eine italienische Art Blumenkohl. 

Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g Romanesco
1 Zwiebel, rot
1 Knoblauchzehe
200 g Kassler
1 EL Olivenöl
2 EL Butter
300 g Spätzle, aus dem Kühlregal
200 ml Gemüsebrühe
100 g Parmesan
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
2 Stiele Petersilie

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Herd Pfannen Reibe

Zubereitung

1 / 4

Romanesco waschen und in Röschen schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kassler würfeln.


250 g Romanesco | 1 Zwiebel, rot | 1 Knoblauchzehe | 200 g Kassler

2 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und Kassler darin ca. 2 Minuten scharf anbraten. Kassler aus der Pfanne nehmen.


1 EL Olivenöl

3 / 4

Butter in der Pfanne schmelzen und Romanesco, Zwiebeln und Knoblauch mit Spätzle darin bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend Parmesan darüber hobeln und Kassler unterheben. Spätzle-Pfanne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


2 EL Butter | 300 g Spätzle, aus dem Kühlregal | 200 ml Gemüsebrühe | 100 g Parmesan | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Spätzle-Pfanne mit Petersilie garnieren.


2 Stiele Petersilie

Wann hat Romanesco Saison? Anfang Mai bis in den Oktober! Frischen Romanesco erkennt ihr an den dunkelgrünen Blättern, die dicht am Kopf liegen.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...