Vegan

Sojasprossen-Salat mit Erdnussdressing

Für mehr asiatisches Flair im Alltag! Dieser Salat kombiniert knackige Sojasprossen mit einem würzigen Dressing aus Erdnüssen, roter Chili und frischen Kräutern. 

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2
Knoblauchzehen
2
Chilischoten, rot
3
Limetten
Salz
3 EL
Palmzucker
120 g
Erdnüsse
4 EL
Sherry, trocken
150 g
Sojasprossen
2
Möhren
0,5
Salatgurke
0,5 halbe Bunde
Koriander
0,5 halbe Bunde
Thai-Basilikum

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Stabmixer Sieb Schüssel
287 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
17 g
Fett
16 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Knoblauchzehen schälen. Chilischoten waschen, halbieren und entkernen. Chilischoten mit dem Knoblauch, Limetten halbieren und auspressen. Salz, Palmzucker, Erdnüssen, Limettensaft und Sherry in einem hohen Gefäß pürieren.


2 Knoblauchzehen | 2 Chilischoten, rot | 3 Limetten | Salz | 3 EL Palmzucker | 120 g Erdnüsse | 4 EL Sherry, trocken
Messer | Schneidebrett | Stabmixer

2 / 3

Sojasprossen mit heißem Wasser überbrühen, ca. 2 Minuten ziehen und anschließend gut abtropfen lassen. Möhren und Gurke waschen, trocken tupfen und schälen. Beides fein würfeln und mit den Sojasprossen in eine Schüssel geben. Dressing darüber geben, durchmischen und mit Salz abschmecken.


150 g Sojasprossen | 2 Möhren | 0,5 Salatgurke | Salz
Sieb | Schüssel

3 / 3

Koriander und Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Einige zum Garnieren beiseitestellen, die restlichen unterheben. Salat mit Koriander und Thai-Basilikum bestreuen und servieren.


0,5 halbe Bunde Koriander | 0,5 halbe Bunde Thai-Basilikum
Basilikum schneiden
Krabben oder gebratene Hähnchenbruststreifen untermischen.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...