Drinks

Sidecar

Wann und wo der Drink entstanden ist und wonach er wirklich benannt wurde, ist sagenumwoben. Klar ist aber, dass Brandy, Orangenlikör und Zitronensaft einen schlichten, fruchtigen Cocktail ergeben - mit einem Zuckerrand als Augenzwinkern.

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

50 ml
Cognac
20 ml
Dry Curacao
15 ml
Zitronensaft, frisch
5 ml
Zuckersirup
Eiswürfel

Für die Garnitur:

1
Bio-Zitrone
100 g
Zucker

Du brauchst:

Barmaß (Jigger) Cocktailshaker Barsieb (Strainer) Teller Cocktailschale, à 250 ml Sparschäler

Zubereitung

Sidecar Zubereitung Glas vorkühlen.

1 / 4

Cocktailschale mit Eis vorkühlen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und eine Zeste abziehen. Anschließend Saft auspressen.



Eiswürfel | 1 Bio-Zitrone
Cocktailschale, à 250 ml
Zutaten für den Side Car in den Cocktailshaker geben

2 / 4

Alle flüssigen Zutaten und 15 ml des Zitronensaftes in den Shaker geben und so lange kräftig shaken, bis der Drink eiskalt ist. Eis aus der Cocktailschale entfernen.



50 ml Cognac | 20 ml Dry Curacao | 5 ml Zuckersirup | 15 ml Zitronensaft, frisch
Cocktailshaker
Glasrand in Zucker tunken

3 / 4

Für den Zuckerrand eine dünne Schicht Zucker gleichmäßig auf einen großen Teller geben. Rand der Cocktailschale mit etwas Zitronensaft befeuchten. Cocktailschale mit dem Rand in den Zucker drücken. Auf die Rückseite des Glases klopfen, um überschüssigen Zucker abzulösen. Zucker aus der Innenseite des Glases entfernen.



100 g Zucker
Teller

4 / 4

Drink durch das Barsieb und das feine Barsieb in die Cocktailschale füllen. Zeste über dem Drink leicht andrücken, um die ätherischen Öle zu lösen und über den Drink zu spritzen. Anschließend Zeste ins Glas geben.



Barsieb (Strainer)

Dry Curacao ist ein "trockener" Orangenlikör. "Trocken" heißt in diesem Zusammenhang, dass er mehr Alkoholvolumenprozent hat, als der übliche Likör – häufig wird er auch "Triple Sec" genannt.

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...