Shakshuka mit Feta

Wenn Eier in einem Nest aus würziger Tomatensauce stocken, nennt sich das Shakshuka. Wir verfeinern das Trendgericht aus der israelischen Küche mit Feta, Koriander und einem fluffigen Stück Fladenbrot. 

Lea
Lea, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Shakshuka

0,5
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
0,5
Chilischote
1
Paprika, rot
0,5
Paprika, gelb
100 g
Tomaten, klein
1 EL
Olivenöl
200 g
Tomaten, geschält
1 TL
Paprikapulver
1 TL
Cayennepfeffer
1 TL
Kreuzkümmel, gemahlen
Salz
Pfeffer, gemahlen
4
Eier, Größe M

Sonstiges

4 Stängel
Koriander
100 g
Feta, 45 % Fett
1
Fladenbrot

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Pfanne Herd
766 kcal
Energie
37 g
Eiweiß
31 g
Fett
84 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, trocknen, entkernen und fein hacken. Beide Paprika waschen, trocknen, halbieren, entkernen und würfeln. Tomaten waschen, trocknen, Strunk entfernen und halbieren. 


0,5 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 0,5 Chilischote | 1 Paprika, rot | 0,5 Paprika, gelb | 200 g Tomaten, klein
Messer | Schneidebrett

2 / 4

Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel, Knoblauch und Chili bei mittlerer Hitze andünsten. Paprika und Tomatenhälften hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.


1 EL Olivenöl
Pfanne | Herd

3 / 4

Dosentomaten hinzufügen und zu einer sämigen Sauce einkochen lassen. Mit Paprikapulver, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.


200 g Tomaten, geschält | 1 TL Paprikapulver | 1 TL Cayennepfeffer | 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen | Salz | Pfeffer, gemahlen

4 / 4

Eier einzeln in die Pfanne schlagen und ca. 6 Minuten stocken lassen. In der Zwischenzeit Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Feta zerbröseln. Vor dem Servieren Shakshuka mit Koriander und Fetakäse garnieren und mit Fladenbrot servieren.


4 Eier, Größe M | 4 Stängel Koriander | 100 g Feta, 45 % Fett | 1 Fladenbrot
Die Eier stocken schneller, wenn ihr der Pfanne einen Deckel aufsetzt. Gusseiserne Pfannen eignen sich besonders gut.
Lea
Lea, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...