Sellerie-Beef-Salat

Sellerie-Beef-Salat

Ein Salat ohne viel Schickschnack, in dem das Rindfleisch richtig zur Geltung kommt. Das ist was wir wollen! Der zitronige Sellerie-Beef-Salat ist eine leckere Vorspeise mit einer angenehmen Schärfe.

Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1 Bio-Limette
400 g Staudensellerie
1 Chilischote, rot
140 g Friséesalate
400 g Rinderhüften
1 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Küchenpapier Herd Schneidebretter Saftpresse Reibe Pfannen
569 kcal
Energie
44 g
Eiweiß
40 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Sellerie Beef Salat Sellerie Schneiden

1 / 3

Limette heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Sellerie waschen und schräg in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in feine Ringe schneiden. Friseé waschen und trocken schütteln. 


1 Bio-Limette | 400 g Staudensellerie | 1 Chilischote, rot | 140 g Friséesalate
Messer | Schneidebrett | Saftpresse | Reibe
Staudensellerie schälen
Sellerie Beef Salat Rinderhüfte Anbraten

2 / 3

Fleisch bei Bedarf abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin von rundherum 3–4 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Sellerie und Chili zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. 


400 g Rinderhüften | 1 EL Rapsöl | Salz | Pfeffer
Küchenpapier | Herd | Pfanne
Sellerie Beef Salat Salat Durchschwenken

3 / 3

Mit Limettensaft ablöschen. Limettenabrieb zugeben, durchschwenken und auf Friseésalat anrichten.


Achtet darauf, dass die Pfanne wirklich heiß ist, damit das Fleisch Röstaromen erhält und in der Mitte noch saftig ist. 

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...