Grundrezept

Selbstgemachter Apfelsaft

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Du wolltest immer schon wissen, wie man Apfelsaft selbst herstellt? Ganz ohne Entsafter, dafür mit der richtigen Menge Zitrone und Zucker, zeigen wir euch, wie ihr naturtrüben Apfelsaft macht!

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Flasche
400
g
Äpfel, süß-säuerlich
1
Bio-Zitrone
70
g
Zucker
800
ml
Wasser
schließen

Du brauchst:

Sparschäler Reibe Herd Topf Schüssel Passiertuch Sieb, fein Flasche, mit Verschluss
schließen
536 kcal
Energie
1 g
Eiweiß
0 g
Fett
125 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Äpfel waschen und grob in einen Topf reiben. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale reiben. 


400 g Äpfel, süß-säuerlich | 1 Bio-Zitrone
Sparschäler | Reibe | Topf | Schüssel

2 / 3

Äpfel mit Zitronenabrieb, Zucker und Wasser aufkochen und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen. 


70 g Zucker | 800 ml Wasser

3 / 3

Saft durch ein Passiertuch in einem feinen Sieb abtropfen lassen, in Flaschen abfüllen und im Kühlschrank lagern.


Passiertuch | Sieb, fein

Mit oder ohne Entsafter? In unserem Guide zum Thema Apfelsaft selber machen sagen wir euch, wie es funktioniert.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden