Klassiker

Schweinshaxe mit Wurzelgemüse

Der Klassiker kombiniert mit einer bunten Gemüseauswahl ist genau das Richtige für den großen Hunger. Guten Appetit!

Boris
Boris, Foodstyling

2 Std

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

2 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Haxe

1
Schweinshaxe, ca. 1,2 kg
Salz
350 ml
Fleischbrühe
100 ml
Bier
Pfeffer

Für das Wurzelgemüse

100 g
Pastinaken
50 g
Möhren
50 g
Möhren, violett
50 g
Topinambur
3 Stiele
Petersilie, glatt
1 EL
Butter
3 TL
Rohrzucker, weiß

Zubereitung

1 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Haxe kalt abspülen, trocken tupfen und die Schwarte mehrmals längs einschneiden, ohne das Fleisch zu verletzen. Rundherum mit Salz würzen.


1 Schweinshaxe, ca. 1,2 kg | Salz

2 / 6

Brühe und Bier in einem Bräter aufkochen. Haxe in den Bräter geben und abgedeckt auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 1 Stunde und 30 Minuten garen.


350 ml Fleischbrühe | 100 ml Bier | Pfeffer

3 / 6

Backofen auf Grillfunktion (200 °C) umschalten. Haxe auf ein Rost legen und auf unterer Schiene im Ofen unter Wenden kross backen. Dabei ein Blech in den Ofen legen.


4 / 6

In der Zwischenzeit für das Wurzelgemüse Pastinaken, Möhren und lila Möhren waschen, schälen, dabei etwas Grün stehen lassen und der Länge nach vierteln. Topinambur waschen und in grobe Stücke schneiden.


100 g Pastinaken | 50 g Möhren | 50 g Möhren, violett | 50 g Topinambur

5 / 6

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen und Wurzelgemüse darin anbraten. Petersilie unterrühren und mit Zucker bestreuen. Mit 100 ml Brühe aus dem Bräter angießen und abgedeckt 4–8 Minuten garen.


3 Stiele Petersilie, glatt | 1 EL Butter | 3 TL Rohrzucker, weiß

6 / 6

Haxe mit Wurzelgemüse anrichten und mit Bratensud servieren.


Möhren gibt es häufig auch in farblich gemischten Packungen zu kaufen.
Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...