Schweinebauch mit Orangen­-Teriyaki­-Soße

Schweinebauch mit Orangen­-Teriyaki­-Sauce

Fleisch-Fans aufgepasst! Dieser knusprige Schweinebauch aus dem Backofen ist zusammen mit Nelken, Zimt, Sternanis und Orangen-Teriyaki-Sauce ein absolutes Highlight!

Claudius, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
800 g Schweinebauch, küchenfertig
Salz
100 ml Teriyaki-Sauce
2 EL Fischsauce
1 Chilischote, gelb
20 g Ingwer
1 Bio-Orange
4 Nelken
0.5 Zimtstangen
4 Kardamomkapseln
1 TL Sternanis, gemahlen
1 Frühlingszwiebel

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Töpfe
467 kcal
Energie
39 g
Eiweiß
31 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Fleisch waschen und trockentupfen. Das Fleisch in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Den Bauch in breite Scheiben schneiden und die Schwarte mit einem Messer in ca. 3 mm große Rauten einritzen. Das Fleisch auf ein Backblech setzen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen. 


800 g Schweinebauch, küchenfertig | Salz

2 / 4

Teriyaki- und Fischsoße in einen Topf geben und aufkochen. Chili halbieren und Ingwer in grobe Stücke schneiden. Orange halbieren und den Saft auspressen. Chili, Ingwer, Orangensaft und Gewürze in den Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. 


100 ml Teriyaki-Sauce | 2 EL Fischsauce | 1 Chilischote, gelb | 20 g Ingwer | 1 Bio-Orange | 4 Nelken | 0.5 Zimtstangen | 4 Kardamomkapseln | 1 TL Sternanis, gemahlen
Messer | Schneidebrett | Topf

3 / 4

Frühlingszwiebel waschen, trocken schütteln und schräg in Scheiben schneiden. Die Grillfunktion des Backofens zuschalten und die Schwarte des Schweinebauchs ca. 2 Minuten knusprig rösten.


1 Frühlingszwiebel

4 / 4

Den Schweinebauch auf einer Platte anrichten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Die Soße in einem Schälchen dazu servieren.


Wenn der Schweinebauch vorher gekocht oder gedämpft wird, lässt sich die Schwarte besser einritzen und wird knuspriger, wenn sie gegrillt wird.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...