Schwedisches Porridge mit Preiselbeermarmelade

God morgon, Welt! Die Schweden begrüßen den neuen Tag mit Porridge und Preiselbeermarmelade.  Der Clou: Für ihr Porridge verzichten sie fast komplett auf Milch, zubereitet wird es mit Wasser und Salz. Außergewöhnlich (lecker)!

Alina
Alina, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
100 g
Haferflocken, zart
400 ml
Wasser
1 Prise
Salz
50 ml
Milch, 3,5 % Fett
2 EL
Preiselbeerkonfitüre
50 g
Himbeeren
50 g
Brombeeren
1 Stiel
Minze

Du brauchst:

Topf Herd 2 Schüsseln

Zubereitung

1 / 3

Die Haferflocken mit Wasser und Salz in einem Topf erwärmen. Dabei immer wieder umrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Zum Schluss die Milch dazugeben und verrühren.


100 g Haferflocken, zart | 400 ml Wasser | 1 Prise Salz | 50 ml Milch, 3,5 % Fett
Topf | Herd

2 / 3

Beeren waschen und verlesen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.


50 g Himbeeren | 50 g Brombeeren | 1 Stiel Minze

3 / 3

Haferbrei auf 2 Schüsseln aufteilen und mit Marmelade, Früchten und Minze garnieren.


2 EL Preiselbeerkonfitüre
Schüssel

Wenn ihr den Haferbrei noch cremiger mögt, einfach anstelle des Wassers mehr Milch verwenden.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...