Schwarze Pasta mit Oliven-Majoran-Pesto auf schwarzem Teller und schwarzem Untergrund

Schwarze Pasta mit Oliven-Majoran-Pesto

Die Farbe schwarz begegnet einem in der Küche nicht allzu oft - umso mehr macht sie her, wenn man ein ganzes Gericht in "all black" mit schwarzen Spaghetti und Oliven zubereitet. Join the dark side! 

Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4 Stiele Majoran
100 g Schwarze Oliven, ohne Stein
60 ml Olivenöl
20 g Parmesan
Salz
4 Knoblauchzehe, fermentiert, fermentiert
250 g Spaghetti, schwarz

Du brauchst:

Küchenhobel Gefäße, hoch Töpfe Herd Messer Schneidebretter Stabmixer Siebe Pfannen

Zubereitung

1 / 2

Für das Pesto Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Oliven abtropfen. Majoran, Oliven und Olivenöl in einem hohen Gefäß pürieren. Parmesan dazuhobeln, unterheben und mit Salz abschmecken.


4 Stiele Majoran | 100 g Schwarze Oliven, ohne Stein | 60 ml Olivenöl | 20 g Parmesan | Salz
Gefäß, hoch | Stabmixer

2 / 2

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen und abgießen. Anschließend mit Pesto und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen und einmal durchschwenken.


4 Knoblauchzehe, fermentiert, fermentiert | 250 g Spaghetti, schwarz
Topf | Herd | Messer | Schneidebrett | Sieb | Pfanne
Als optischen Twist Chiliflocken über das Gericht streuen.
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...