Backen

Schokoladentarte mit Salzbrezel-Boden

(7)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Dass Schokolade und Salzbrezeln lecker sind, ist "Tartesache" genug, um eben aus süß und salzig eine Tarte zu kreieren! In wenigen Schritten gelingt euch diese himmlische Schokoladentarte mit selbst gemachtem Salzbrezel-Boden.

Julia
Julia, Foodstyling

1 Std

10 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

3 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stück

Für den Boden:

200
g
Salzbrezeln
130
g
Butter
20
g
Brauner Zucker
schließen

Für die Füllung:

170
g
Zartbitterkuvertüre
4
EL
Brauner Rohrzucker
0,5
TL
Salz
1
EL
Kakaopulver
150
ml
Sahne
75
ml
Milch, 3,5 % Fett
3
Eier, Größe M
schließen

Für die Ganache:

130
g
Zartbitterkuvertüre, mind. 60 % Kakaoanteil
100
ml
Sahne
2
cl
Rum
20
g
Butter
schließen

Du brauchst:

Standmixer Topf Herd Tarteform, Ø 22 cm Backofen Messer Schneidebrett Schüssel Stabmixer Kochlöffel Kühlschrank Schneebesen Gefäß, hoch
schließen

Zubereitung

1 / 4

Brezeln – bis auf 50 g für die Dekoration – in einem Mixer sehr fein mahlen. Butter in einem Topf auf mittlerer Hitze schmelzen und anschließend mit den zermahlenen Brezeln und Zucker mithilfe eines Kochlöffels verkneten. Masse in eine Tarteform mit Hebeboden geben und am Rand und am Boden andrücken. Kalt stellen.


150 g Salzbrezeln | 130 g Butter | 20 g Brauner Zucker
Standmixer | Topf | Herd | Tarteform, Ø 22 cm | Kochlöffel | Kühlschrank

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 170 °C). Für die Füllung Kuvertüre grob hacken hacken und zusammen mit allen Zutaten – außer den Eiern – in einem Topf erhitzen, bis sich die Schokolade gelöst hat. Die Schokoladenmasse in einer Schüssel mit einem Schneebesen mit den Eiern verrühren. Die Creme auf den gekühlten Boden gießen und ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Anschließend auskühlen lassen.


170 g Zartbitterkuvertüre | 4 EL Brauner Rohrzucker | 0,5 TL Salz | 1 EL Kakaopulver | 150 ml Sahne | 75 ml Milch, 3,5 % Fett | 3 Stk. Eier, Größe M
Backofen | Messer | Schneidebrett | Schüssel | Schneebesen

3 / 4

Für die Ganache Kuvertüre grob hacken und in ein hohes Gefäß geben. Sahne und Rum in einem Topf zum Kochen bringen, über die Kuvertüre gießen und mit einem Stabmixer zu einer glatten, glänzen Ganache mixen. Butter zufügen und emulgieren. Ganache auf der Tarte verteilen und kalt stellen.


130 g Zartbitterkuvertüre, mind. 60 % Kakaoanteil | 100 ml Sahne | 2 cl Rum | 20 g Butter
Stabmixer | Gefäß, hoch

4 / 4

Restliche Brezeln grob brechen und dekorativ auf der Tarte verteilen. Tarte in Stücke schneiden und servieren.


50 g Salzbrezeln

Für eine alkoholfreie Variante den Rum einfach durch Apfelsaft ersetzen.

Ihr liebt Tartes? Noch mehr Rezepte für süße Tartes findet ihr in unserer Sammlung!

Julia
Julia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden