Schoko-Crème brûlée

Schokoladen–Crème-brûlée mit Johannisbeeren

Heute interpretieren wir das Grundrezept von Crème brûlée mal anders: nämlich mit feinstem Kakao und Zartbitter-Schokolade. Dazu noch ein paar Beeren als Topping und die obligatorische Karamellschicht on top.

Claudius, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0.5 Vanilleschoten
100 g Zartbitterschokolade
100 ml Milch
150 g Schlagsahne
1 EL Kakao
30 g Zucker
3 Eigelb, Größe M
20 g Brauner Zucker
1 Stiel Basilikum
50 g Johannisbeeren
1 EL Erdbeerkonfitüre

Du brauchst:

Messer Schneebesen Flambierbrenner Schüsseln Mikrowelle Formen, ofenfest
753 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
52 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Schokolade hacken. Milch, Sahne, Vanillemark, Kakao und Schokolade in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle bei 1000 Watt / ca. 90 Sekunden schmelzen. 


1 EL Kakao | 150 g Schlagsahne | 100 ml Milch | 100 g Zartbitterschokolade | 0.5 Vanilleschoten
Messer | Mikrowelle
Vanilleschoten auskratzen

2 / 3

Backofen oder Mikrowelle auf Ober- Unterhitze 150 °C vorheizen. 30 g Zucker, Eigelbe und Schokoladenmischung verrühren. Masse in 2 ofenfeste Formen geben und diese anschließend auf ein emailliertes Backblech stellen. Heißes Wasser in das emaillierte Backblech gießen. Crème brûlée im Backofen oder der Mikrowelle auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten backen. 


3 Eigelb, Größe M | 30 g Zucker
Schneebesen | Formen, ofenfest

3 / 3

In der Zwischenzeit Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter grob zupfen. Beeren verlesen und mit etwas Marmelade in einer Schüssel verrühren. Crème brûlée mit braunem Zucker bestreuen und flambieren. Anschließend mit Beeren und Basilikum garnieren.


20 g Brauner Zucker | 1 EL Erdbeerkonfitüre | 50 g Johannisbeeren | 1 Stiel Basilikum
Flambierbrenner | Schüssel
Nicht nur Johannisbeeren können mit diesem Dessert kombiniert werden, sondern auch Himbeeren oder Kirschen.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...