Veganer Avocado-Schokoladenkuchen

Veganer Avocado-Schokokuchen

Avocado im Kuchen? Aber so was von! Hier wird ein Nuss-Boden mit einer schokoladigen Mousse aus Avocado und Kakao bestrichen. All vegan, all yummy!

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 180 Minuten
Gesamtzeit: 210 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Till
Tipp von Till
Wenn es schnell gehen muss, Nussboden ca. 20 Minuten in den Froster stellen.
Zutaten
12 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für den Boden
100 Gramm Gramm
Dattel ohne Kern, getrocknet
Datteln ohne Kern, getrocknet
50 Gramm Gramm
Pekannusskerne
Pekannusskerne
50 Gramm Gramm
Mandeln, gemahlen
Mandeln, gemahlen
50 Gramm Gramm
Haselnüsse, gemahlen
Haselnüsse, gemahlen
50 Gramm Gramm
Kokosfett
Kokosfett
5 Esslöffel Esslöffel
Backkakao
Backkakao
Für die Creme
4
Avocado, reif
Avocados, reif
1
Limette
Limetten
150 Gramm Gramm
Agavendicksaft
Agavendicksaft
150 Gramm Gramm
Kokosfett
Kokosfett
5 Esslöffel Esslöffel
Backkakao
Backkakao
Für das Topping
50 Gramm Gramm
weiße Kuvertüre, vegan
weiße Kuvertüre, vegan
Zubereitung
1.
Schritt

Datteln in kleine Würfel schneiden. Pekannüsse fein hacken. Datteln und Pekannüsse mit gemahlenen Mandeln Haselnüssen und Kokosöl zu einer homogenen Masse kneten.

2.
Schritt

Backform mit Backpapier auskleiden, Nuss-Boden darin gleichmäßig verteilen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

3.
Schritt

In der Zwischenzeit für die Creme Avocados halbieren und Kern entfernen. Fruchtfleisch grob würfeln. Limette halbieren und Saft auspressen. Avocado mit Limettensaft beträufeln. Avocado mit Agavendicksaft, Kokosöl und Kakao in einem Universalzerkleinerer zu einer cremigen Masse pürieren.

4.
Schritt

Avocado-Masse auf dem Nussboden verstreichen und ca. 2 Stunden kalt stellen.

5.
Schritt

Kuvertüre grob zerkleinern und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Avocado-Schokokuchen mit flüssiger Kuvertüre verzieren.

Die neusten Rezepte