Schokoladenkuchen aus der Kastenform

Saftiger Schokokuchen aus der Kastenform

Es gibt Tage, an denen sich alle Gedanken um warmen Schokokuchen mit Stückchen drehen. An diesen Tagen ist dieser saftige Schokokuchen mit einer Glasur aus dunkler Kuvertüre die Antwort auf all eure Schokoladen-Träume!

Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

50 Min

Wartezeit

2 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Teig

250 g Butter, + etwas zum Einfetten
100 g Zucker
3 Eier, Größe M
150 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
150 g Mandeln, gemahlen
5 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
100 g Zartbitterschokolade

Für das Topping

100 g Zartbitterkuvertüre
25 g Weiße Schokolade
25 g Vollmilchschokolade

Du brauchst:

Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen Schneidebretter Messer Backofen Backbleche Kastenformen, 10 x 25 cm Herd Töpfe
436 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
32 g
Fett
29 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Schokokuchen aus der Kastenform Step 1

1 / 6

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Eier zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.


250 g Butter | 100 g Zucker | 3 Eier, Größe M
Handrührgerät, Schneebesen
Ei aufschlagen
Schokokuchen aus der Kastenform Step 2

2 / 6

Mehl, Mandeln, Kakao– und Backpulver mischen und portionsweise unter die Masse rühren.


150 Weizenmehl (Type 405), zum Bestäuben | 150 g Mandeln, gemahlen | 5 EL Kakaopulver | 3 TL Backpulver
Schokokuchen aus der Kastenform Step 5

3 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Zartbitterschokolade klein hacken und unter den Teig heben.


100 g Zartbitterschokolade
Schneidebrett | Messer | Backofen
Schokokuchen aus der Kastenform Step 6

4 / 6

Eine Kastenform (25 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig hineinfüllen, verstreichen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 50 Minuten backen. Anschließend ca. 60 Minuten auskühlen lassen und aus der Form lösen.


Butter, zum Einfetten | Weizenmehl (Type 405), zum Bestäuben
Backblech | Kastenform, 10 x 25 cm
Schokokuchen aus der Kastenform Step 7

5 / 6

Kuvertüre grob zerbrechen und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Weiße und Vollmilchschokolade klein hacken.


100 g Zartbitterkuvertüre | 25 g Weiße Schokolade | 25 g Vollmilchschokolade
Herd | Topf
Schokolade im Wasserbad schmelzen
Schokokuchen aus der Kastenform Step 9

6 / 6

Schokokuchen mit flüssiger Kuvertüre bestreichen und mit gehackter Schokolade bestreuen.

Öl oder Butter, Schokolade oder Kakao? In unserem ultimativen Guide erfahrt ihr alles, was ihr für saftigen Schokokuchen aus der Kastenform wissen müsst. 


Wie du den perfekten Schokoladenkuchen backst, erfährst du hier! Kleiner Pre-Tipp: Bei der Stäbchenprobe sollte der Kuchenteig noch leicht feucht sein aber nicht kleben. Dann ist er fertig und bleibt lange saftig. 

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...