Gesunde Schokocrossies
Gesund

Schokocrossies mit Quinoa und Mandeln

Die gesunde Alternative der Schokocrossies aus dem Supermarktregal – verfeinert mit leckerem Quinoa und knackigen Mandeln. Eine Sünde ohne schlechtes Gewissen!

Alisa, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke
2 EL Kokosöl
2 EL Kakaopulver
1 Prise Nelke, gemahlen
2 EL Agavendicksaft
4 EL Quinoa, gepufft
4 EL Mandeln, gestiftelt

Du brauchst:

Schneebesen Töpfe Herd Kühlschrank Backpapier
77 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
6 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Kokosöl in einem Topf erwärmen. Topf vom Herd nehmen und Kakao, Nelke, Agavensirup, Quinoa und Mandelstifte einrühren.


2 EL Kokosöl | 2 EL Kakaopulver | 1 Prise Nelke, gemahlen | 2 EL Agavendicksaft | 4 EL Quinoa, gepufft | 4 EL Mandeln, gestiftelt
Schneebesen | Topf | Herd

2 / 2

Masse portionsweise mit einem Löffel auf einem Blatt Backpapier verteilen und ca. 2 Stunden kaltstellen.


Kühlschrank | Backpapier

Richtig Hunger? Dann stellt die Schokocrossies einfach ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank! Ihr interessiert euch für gesundes Essen? Dann checkt unseren großen Clean-Eating-Guide aus! 

Alisa, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...