Lachs mit Brokkoli und Zwiebeln auf weißem Teller und gedecktem Tisch
Gesund

Schneller Lachs mit Brokkoli

Ob nach dem Feierabend oder für Zwischendurch, unser flottes Lachsrezept ist super schnell und leicht gemacht. Probiert es aus!

Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

2 Min

Wartezeit

12 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
150 g Lachs, küchenfertig
80 g Brokkoli
1 Zwiebel, rot
0.25 Limetten
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
20 g Erdnüsse

Du brauchst:

Küchengarn Bratschläuche Schneebesen Schöpfkellen Mikrowelle
550 kcal
Energie
41 g
Eiweiß
39 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Lachs bei Bedarf kalt abspülen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Brokkoli waschen, Strunk entfernen und in kleine Röschen schneiden. 


80 g Brokkoli | 150 g Lachs, küchenfertig

2 / 3

Zwiebel schälen und grob würfeln. Limette heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Lachs und Brokkoli mit Zwiebeln Limettenabrieb und -saft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Erdnüssen vermengen. Anschließend in einen Bratschlauch geben und zubinden. 


20 g Erdnüsse | Pfeffer | Salz | 1 EL Olivenöl | 0.25 Limetten | 1 Zwiebel, rot
Küchengarn | Bratschlauch

3 / 3

Bei 800 Watt für 1 1⁄2 - 2 Minuten in der Mikrowelle garen. 


Mikrowelle
Der Schlauch sieht in der Mikrowelle aus, als würde er platzen: Keine Angst, das tut er nicht.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...