Schneller Kichererbsensalat mit Feta

Kichererbsen sind tolle Proteinquellen und schmecken nicht nur als Hummus. Probiert doch mal unseren schnellen Kichererbsenslat mit Hirtenkäse und orientalischen Gewürzen. Partyknaller garantiert!

Claudius
Claudius, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4
Tomaten
1
Salatgurke
1 TL
Piment, gemahlen
2 TL
Cumin, gemahlen
530 g
Kichererbsen, gegart
1 TL
Kardamom, gemahlen
1
Bio-Zitrone
250 g
Feta
2 EL
Olivenöl
0,5 halbe Bunde
Minze
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schüssel Pfanne Schneidebrett Messer Reibe
434 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
25 g
Fett
29 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Tomaten und Gurke waschen und würfeln. Kichererbsen in einer Pfanne ohne Fett mit Piment, Kreuzkümmel und Kardamom anbraten. Anschließend mit Tomaten und Gurken in einer Schüssel vermengen.


4 Tomaten | 1 Salatgurke | 530 g Kichererbsen, gegart | 2 TL Kreuzkümmel | 1 TL Kardamom, gemahlen | 1 TL Piment, gemahlen
Schüssel | Pfanne | Schneidebrett | Messer
Gurke verarbeiten

2 / 2

Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Feta über dem Salat zerbröseln. Salat mit Zitronenabrieb, Öl, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen. Minze waschen, trocken schütteln und grob zupfen. Salat mit Minze garnieren. 


1 Bio-Zitrone | 250 g Hirtenkäse | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer | 0,5 halbe Bunde Minze
Reibe
Zitronenschale abreiben

Der Salat eignet sich perfekt als Mittagssnack fürs Büro. Einfach Dressing separat mitnehmen und kurz vorm Verzehr frisch darüber geben.

Claudius
Claudius, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...