Spaghetti aglio e olio mit Knoblauchchips auf grauen Teller mit dunklem Holzuntergrund
Klassiker

Klassische Spaghetti aglio e olio

Wer sagt denn, dass super lecker gleich super aufwendig sein muss? Spaghetti aglio e olio: Nudeln mit Knoblauch und Olivenöl. Minimaler Aufwand. Maximaler Genuss.

Till, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g Spaghetti
Salz
4 Knoblauchzehen
60 ml Olivenöl

Du brauchst:

Pfannen Schneidebretter Messer Töpfe Herd

Zubereitung

Spaghetti werden in Topf gegeben

1 / 3

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.


Salz | 300 g Spaghetti
Topf | Herd
Gehackter Knoblauch wird in eine Pfanne mit heißem Öl gegeben

2 / 3

Knoblauch schälen, evtl. das Grün entfernen und klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und den Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen.


60 ml Olivenöl | 4 Knoblauchzehen
Pfanne | Schneidebrett | Messer
Hand streut Salz über Spaghetti in einer Pfanne

3 / 3

Nudeln abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Die Nudeln im Knoblauchöl schwenken, mit etwas Nudelwasser angießen und mit Salz abschmecken.


Salz

Pasta immer in ausreichend Salzwasser kochen. So vermeidet man einen Temperaturabfall, wenn die Nudeln ins Wasser gegeben werden.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...