Schnelle Erbsensuppe mit Würstchen

Einfach, schnell und oberlecker. Mit dieser Erbsensuppe könnt ihr euch an kalten Tagen wieder richtig schön aufwärmen!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Einlage

150 g
Erbsen, TK
Salz
Zucker
100 g
Kaiserschoten
100 g
Möhren
2
Wiener Würstchen

Für die Suppe

450 g
Erbsen, TK
600 ml
Gemüsebrühe
50 ml
Sahne, 30 % Fett
1 EL
Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
2 EL
Rapsöl
2 EL
Schmand, 24 % Fett

Du brauchst:

Schüsseln Schneidebrett Messer Sparschäler Herd Topf Messbecher Standmixer Pfanne

Zubereitung

1 / 4

Für die Einlage Erbsen in eine Schüssel geben und leicht mit Salz und Zucker würzen. Kaiserschoten waschen, in Streifen schneiden und mit Salz und Zucker würzen. Möhren waschen, trocken tupfen, schälen, der Länge nach halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Würstchen in Scheiben schneiden.


150 g Erbsen, TK | Salz | Zucker | 100 g Kaiserschoten | 100 g Möhren | 2 Wiener Würstchen
Schneidebrett | Messer | Sparschäler

2 / 4

Für die Suppe Erbsen in einem Topf mit Gemüsebrühe aufkochen lassen. Anschließend in einem Standmixer mit Sahne und Butter fein pürieren. Suppe zurück in Topf geben und Erbsen für die Einlage unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


450 g Erbsen, TK | 600 ml Gemüsebrühe | 50 ml Sahne, 30 % Fett | 1 EL Butter | Salz und Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Topf | Messbecher | Standmixer

3 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren und Würstchen darin ca. 2 Minuten anbraten und mit Salz würzen.


2 EL Rapsöl | 2 EL Schmand, 24 % Fett | Salz
Pfanne

4 / 4

Suppe in Teller füllen. Schmand darauf verteilen und mit Kaiserschoten, Möhren und Würstchen anrichten.


Die Erbse enthält sehr wenig Fett und Kohlenhydrate. Dafür umso mehr Ballaststoffe, Aminosäuren, sowie Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Eisen und Zink.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...