Schwarma
Snacks

Würzige Schawarma

Genug vom 08/15 Döner? Das orientalische Street-Food Schawarma ist auf dem Vormarsch. Das Beste daran: Du kannst dir das Trend-Food ganz einfach selbst zubereiten - so oft und so viel du willst. 

Tom, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

4 Std

8 Min

Wartezeit

4 Std

53 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Fleisch

400 g Lammkeulen
1 TL Tandoori-Paste
0.5 TL Masala
2 EL Joghurt, 3,5 % Fett
Salz
Sonnenblumenöl, zum Braten

Für die Joghurtsoße

2 Stiele Minze
100 EL Joghurt, 3,5 % Fett
2 EL Honig
Salz

Sonstiges

1 Tomate, rot
4 Tomaten, getrocknet
0.25 Salzzitronen
4 Naan-Brote
100 g Kichererbsen, gegart
4 EL Tahin
1 Prise Sumach

Du brauchst:

Schüsseln Küchenpapier Kühlschrank Frischhaltefolie Messer Schneidebretter Pfannenwender Pfannen Herd Schneebesen Siebe
900 kcal
Energie
52 g
Eiweiß
42 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Schwarma Fleisch Marinieren

1 / 4

Lamm unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, überschüssige Sehnen entfernen und Fleisch in grobe Würfel schneiden. Tandoori, Masala, Joghurt und Salz in einer Schüssel vermengen. Fleisch hinzugeben, verkneten, mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank ca. 4 Stunden ziehen lassen.


400 g Lammkeulen | 1 TL Tandoori-Paste | 0.5 TL Masala | 2 EL Joghurt, 3,5 % Fett | Salz
Küchenpapier | Kühlschrank | Frischhaltefolie | Messer | Schneidebrett | Schneebesen
Schawarma Minzsoße Anrühren

2 / 4

Für die Joghurtsauce Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Joghurt mit Honig, Minze und Salz glattrühren und beiseitestellen.


2 Stiele Minze | 100 EL Joghurt, 3,5 % Fett | 2 EL Honig | Salz
Kräuter schneiden
Schawarma Salzzitrone Schneiden

3 / 4

Tomate waschen, trocknen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch in feine Spalten schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Schale der Salzzitrone vorsichtig von den weißen Häuten abtrennen und in feine Streifen schneiden.


1 Tomate | 4 Tomaten, getrocknet | 0.25 Salzzitronen
Schawarma Befüllen

4 / 4

Kichererbsen abtropfen lassen. Fleisch aus der Marinade nehmen, leicht abtupfen und mit etwas Sonnenblumenöl in einer heißen Pfanne ca. 4 – 5 Minuten rundherum scharf anbraten. Naanbrote mit Tahin bestreichen, etwas Sumach darüber streuen, Salzzitrone, Tomaten, Kichererbsen und Lammfleisch darauf verteilen und zum Schluss mit Joghurtsauce übergießen. Naanbrote mittig zusammenklappen und servieren.


100 g Kichererbsen, gegart | Sonnenblumenöl, zum Braten | 4 Naan-Brote | 4 EL Tahin | 1 Prise Sumach
Pfannenwender | Pfanne | Herd | Sieb
Sumach wird aus den roten Steinfrüchten der Sumachpflanze gewonnen. Sie werden geschrotet oder pulverisiert und vor dem Würzen mit Salz vermengt.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...