Foodboom Logo Final

Wissenswertes

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Wartezeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€
Bild von Raik Frenzel

Tipp von Raik

Die Sauce passt besonders gut zu Spargel – hier kommst du zu unseren liebsten Spargelrezepten.

Sauce Tartare

Der Klassiker der französischen Küche: Sauce Tartare wird zu Spargel, Braten oder Meeresfrüchten serviert. Der Brite dippt seine Fish & Chips in die Sauce Tartare. Wir sagen: unbedingt ausprobieren!

Wissenswertes

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Wartezeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€
Bild von Raik Frenzel

Tipp von Raik

Die Sauce passt besonders gut zu Spargel – hier kommst du zu unseren liebsten Spargelrezepten.

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

2
Ei (Größe M)
Eier (Größe M)
0 halbes Bund Bund
Schnittlauch
Schnittlauch
3
Eigelb (Größe M)
Eigelbe (Größe M)
200 Milliliter Milliliter
Rapsöl
Rapsöl
1 Esslöffel Esslöffel
Dijonsenf
Dijonsenf
0
Salz
Salz
0
Cayennepfeffer
Cayennepfeffer
0,5
Zitrone
Zitronen

Zubereitung

1.
Schritt

Eier ca. 10 Minuten hartkochen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken.

2.
Schritt

Drei zimmerwarme Eigelb in eine Rührschüssel geben und 3 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Die Masse ca. 2 Minuten ruhen lassen. Das Öl zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl zugießen und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe unterrühren, bis eine cremige Mayonnaise entstanden ist.

3.
Schritt

Die Grundmasse mit Dijon-Senf, Salz, Cayenne und restlichem Zitronensaft würzen. Die gekochten Eier abschrecken, klein hacken und zusammen mit dem fein geschnittenen Schnittlauch unter die Sauce heben.

Die neuesten Rezepte