Salat mit Geflügelhack und grünen Bohnen

Salat, Salat, wann essen wir Salat? Diesen Teller voller schmackhaftem Grünzeug wollt ihr an jedem Tag in der Woche! Frische Gurke, knackige Bohnen und würziges Geflügelhack – ultra fresh und ultra lecker! Dazu gibt's ein Honig-Senf-Dressing. 

Tom
Tom, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat:

1 halbes Bund
Radieschen
6
Snack-Gurken
2
Zwiebeln, rot
300 g
Grüne Bohnen
1 TL
Bohnenkraut
1
Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
2 EL
Sonnenblumenöl
400 g
Geflügelhackfleisch

Für das Dressing:

4 Stiele
Petersilie
50 ml
Apfelessig
1 TL
Honig
0,5 TL
Senf, mittelscharf
Salz
Pfeffer
50 ml
Olivenöl

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Pfanne Topf

Zubereitung

1 / 3

Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Gurken waschen und in ungleichmäßige Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.


1 halbes Bund Radieschen | 6 Snack-Gurken | 2 Zwiebeln, rot
Messer | Schneidebrett
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

2 / 3

Bohnen waschen, Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser mit Bohnenkraut blanchieren. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Blanchierte Bohnen mit Zitronenabrieb und –Saft, Salz und Pfeffer würzen.


300 g Grüne Bohnen | Salz | 1 TL Bohnenkraut | 1 Bio-Zitrone | Pfeffer
Herd | Topf
Zitronenschale abreiben

3 / 3

Für das Dressing Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Essig mit Honig, Senf, Salz und Pfeffer vermischen. Olivenöl langsam unterrühren und Petersilie unterheben. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Hack mit Salz und Pfeffer würzen und in der heißen Pfanne krümelig durchbraten. Bohnen mit dem Dressing mischen und auf Tellern verteilen. Hack darüber geben und mit Radieschen und Gurke servieren.


4 Stiele Petersilie | 50 ml Apfelessig | 1 TL Honig | Salz | Pfeffer | 50 ml Olivenöl | 2 EL Sonnenblumenöl | 400 g Geflügelhackfleisch | 0,5 TL Senf, mittelscharf
Pfanne

Falls was vom Salat übrig bleibt, einfach mit etwas Frischkäse in einen Wrap einrollen und mit zur Arbeit nehmen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...