Rotolo-Auflauf mit Spinat-Ricotta-Füllung

Vegetarisch, schnell gemacht und unglaublich lecker! Klingt ganz nach eurem Geschmack? Dann nichts wie ran an die gefüllten Rotolo mit Spinat & Ricotta!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
300 g
Blattspinat, TK
200 g
Ricotta
1
Bio-Zitrone
0,5 TL
Muskatnuss, gerieben
Salz
Pfeffer
2
Zwiebeln
2
Knoblauchzehen
2 EL
Olivenöl
6
Nudelteige, frisch
850 g
Tomaten, gehackt
2 EL
Zucker
20 g
Pinienkerne
100 g
Parmesan, gerieben

Du brauchst:

Schneidebrett Reibe Messer Auflaufform

Zubereitung

1 / 3

Spinat auftauen lassen, die Flüssigkeit ausdrücken und grob hacken. Zitrone waschen und die Schale fein abreiben. Spinat, Ricotta, Muskatnuss und Zitronenabrieb vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitze und unter die Spinat-Ricotta-Masse heben. 


300 g Blattspinat, TK | 1 Bio-Zitrone | 200 g Ricotta | TL Muskatnuss, gerieben | Salz | Pfeffer | 2 Zwiebeln | 2 Knoblauchzehen | 2 EL Olivenöl
Schneidebrett | Reibe | Messer

2 / 3

Spinat-Ricotta-Masse auf den Nudelteigplatten verteilen. Teig unter leichtem Druck fest aufrollen. Anschließend die Rollen dritteln.


6 Nudelteige, frisch
Selbst gemachter Nudelteig mit Ei

3 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C). Die Dosentomaten in eine Auflaufform füllen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit den Pinienkernen verrühren. Die gefüllten Nudelteigrollen aufrecht nebeneinander in die Tomatenmasse stellen. Mit Parmesan bestreuen und im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.


850 g Tomaten, gehackt | Salz | Pfeffer | 2 EL Zucker | 20 g Pinienkerne | 100 g Parmesan, gerieben
Auflaufform
Wer keine frischen Nudelteigplatten findet, kann auch Cannelloni nehmen.
Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...