Daily Boom

Rotkohl-Hähnchensalat mit Apfel

Flash me with some fancy red: Der Rotkohl-Salat mit Hähnchen und Apfel verpasst unserer Salatschüssel ordentlich Farbe – und das ganze auch noch low carb. Fleischsalat deluxe – für echte Genießer!

Hannes
Hannes, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Hähnchenbrustfilets, à ca. 200 g
40 ml
Olivenöl
1 TL
Currypulver
Salz
Pfeffer
100 g
Rotkohl
2 EL
Preiselbeerkonfitüre
4 EL
Himbeeressig
2
Äpfel, grün
40 g
Brunnenkresse

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Herd Pfanne Spiralschneider
522 kcal
Energie
49 g
Eiweiß
22 g
Fett
31 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Hähnchenbrust bei Bedarf kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend quer halbieren und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Hähnchenstreifen in einer Schüssel mit Öl, Currypulver, Salz und Pfeffer vermengen. Hähnchenstreifen in einer heißen Pfanne rundherum scharf anbraten.


2 Hähnchenbrustfilets, à ca. 200 g | 40 ml Olivenöl | 1 TL Currypulver | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 3

Rotkohl waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Rotkohl mit in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Anschließend Preiselbeermarmelade und Essig unter das Hähnchenfleisch heben.


100 g Rotkohl | 2 EL Preiselbeerkonfitüre | 4 EL Himbeeressig
Herd | Pfanne

3 / 3

In der Zwischenzeit Apfel waschen, trocken tupfen und mit einem Spiralschneider zu feinen Spalten runterschneiden. Brunnenkresse waschen und trocken schütteln. Rotkohl-Hähnchensalat mit Apfel und Brunnenkresse anrichten.


2 Äpfel, grün | 40 g Brunnenkresse
Spiralschneider

Vegetarisch unterwegs? Einfach gewürfelten Kürbis mit Ingwer, Chili und Currypulver anbraten und mit dem Rotkohl zu Ende garen.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...