Daily Boom

Rotkohl-Hähnchensalat mit Apfel

(93)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Flash me with some fancy red: Der Rotkohl-Salat mit Hähnchen und Apfel verpasst unserer Salatschüssel ordentlich Farbe – und das ganze auch noch low carb. Fleischsalat deluxe – für echte Genießer!

Hannes
Hannes, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Hähnchenbrustfilets, à ca. 200 g
40
ml
Olivenöl
1
TL
Currypulver
Salz
Pfeffer
100
g
Rotkohl
2
EL
Preiselbeerkonfitüre
4
EL
Himbeeressig
2
Äpfel, grün
40
g
Brunnenkresse
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Herd Pfanne Spiralschneider
schließen
522 kcal
Energie
49 g
Eiweiß
22 g
Fett
31 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Hähnchenbrust bei Bedarf kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend quer halbieren und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Hähnchenstreifen in einer Schüssel mit Öl, Currypulver, Salz und Pfeffer vermengen. Hähnchenstreifen in einer heißen Pfanne rundherum scharf anbraten.


2 Hähnchenbrustfilets, à ca. 200 g | 40 ml Olivenöl | 1 TL Currypulver | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 3

Rotkohl waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Rotkohl mit in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Anschließend Preiselbeermarmelade und Essig unter das Hähnchenfleisch heben.


100 g Rotkohl | 2 EL Preiselbeerkonfitüre | 4 EL Himbeeressig
Herd | Pfanne

3 / 3

In der Zwischenzeit Apfel waschen, trocken tupfen und mit einem Spiralschneider zu feinen Spalten runterschneiden. Brunnenkresse waschen und trocken schütteln. Rotkohl-Hähnchensalat mit Apfel und Brunnenkresse anrichten.


2 Äpfel, grün | 40 g Brunnenkresse
Spiralschneider

Vegetarisch unterwegs? Einfach gewürfelten Kürbis mit Ingwer, Chili und Currypulver anbraten und mit dem Rotkohl zu Ende garen.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden